Für Kämpfertypen
Annette Weiss (l.) und Franziska Dziallas (m.) in Hachenburg
Annette Weiss (l.) und Franziska Dziallas (m.) in Hachenburg

Zwei deutsche 1500-Meter-Rekorde in Hachenburg

Zwei deutsche Rekorde und drei persönliche Bestleistungen gab es für das Perspektivteam des TSV Bayer 04 Leverkusen am Montagabend trotz Regen beim Abendmeeting des TuS Hachenburg.


Die beiden einzigen Frauen trotzten dabei nicht nur den Wetterwidrigkeiten, sondern auch einer kaputten Zeitanlage. Nach ihrem ersten Startschuss wurden sie nach einer halben Runde zurückgerufen, das Rennen musste noch mal von vorne losgehen. Doch davon ließen sich Franziska Dziallas und Annette Weiss nicht merklich beeinflussen und liefen über 1500 Meter in 5:18,60 Minuten und 5:43,52 Minuten zu deutschen Rekorden in ihrer Startklasse, nachdem ihnen das bereits zwei Tage zuvor beim Integrativen Sportfest in Leverkusen über 800 Meter gelungen war.

Zudem gab es für Bastian Börsch und Aaron Thiekötter in 30,13 Sekunden und 31,78 Sekunden neue Bestzeiten über 200 Meter. Johannes Bessell, der in Leverkusen noch 1500 Meter gerannt war, sprintete die 400 Meter in neuer Bestleistung von 57,47 Sekunden.

Zufrieden war neben Trainerin Sara Grädtke auch Moritz Raykowski, der über 100 Meter in 13,68 Sekunden nur knapp über seiner Bestzeit blieb. Über 200 Meter zeigte er ebenfalls ein schnelles Rennen, leider funktionierte aber auch hier die Zeitanlage nicht, sodass am Ende kein offizielles Ergebnis stand.

Die Ergebnisse

100 Meter
Raykowski, Moritz 13.68
Börsch, Bastian 14.70
Thiekötter, Aaron 15.20

200 Meter
Börsch, Bastian 30.13 PB
Thiekötter, Aaron 31.78 PB

400 Meter
Bessell, Johannes 57.47 PB

1500 Meter
Dziallas, Franziska 5:18.60 DR
Weiss, Annette 5:43.52 DR

Kugelstoßen
Gerlach, Moritz 6.23
Oberscheidt, Fabian 5.81

Speerwurf
Gerlach, Moritz 17.40
Oberscheidt, Fabian 15.37


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche