Für Kämpfertypen
Leverkusener Trio: Engel und Pollap mit Trainerin Laub
Leverkusener Trio: Engel und Pollap mit Trainerin Laub

Pollap und Engel vor dem EM-Start

Von Lanzarote nach Dublin: Die deutschen Para-Schwimmer starten am morgigen Montag in die Europameisterschaften in Irland. Vom TSV Bayer 04 Leverkusen sind in Taliso Engel und Tobias Pollap zwei hoffnungsvolle Athleten dabei.


Nach „sehr guten“ und „sehr harten“ Serien im Trainingslager auf Lanzarote sind die beiden hochmotiviert, dass es in Irland endlich losgeht. Pollap, der vor dem Abflug auf die Kanareninsel wieder Schulterprobleme hatte, konnte diese schnell beheben und befindet sich nun pünktlich zur EM wieder auf einem guten Niveau, nachdem er bei der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr eine Silber- und zwei Bronzemedaillen mit nach Hause bringen konnte.

„In Dublin will ich meine Saisonbestleistungen weiter toppen, wenn eine persönliche Bestzeit rauskommt, wäre es noch besser. Da ich meine Gegner noch nicht kenne, weil viele noch neu klassifiziert werden, kann ich über mögliche Medaillenchancen noch nichts sagen“, erklärt Pollap, der mit 32 Jahren der älteste deutsche Schwimmer ist: „Gott sei Dank fühle ich mich nicht so und werde es den jüngeren schon schwer machen. Ich bin auf einem guten Level.“

Starten wird er nun über 50 Meter Freistil und Schmetterling, über 100 Meter Brust und Freistil, 200 Meter Lagen und in der 4x100-Meter-Freistil-Staffel.

Für den 16-jährigen Taliso Engel wird es der erste Start bei großen Meisterschaften der Aktiven, da er auf die WM im vergangenen Jahr durch die Verlegung aus schulischen Gründen verzichten musste. Gleich drei deutsche Rekorde gab es für ihn bei den Deutschen Meisterschaften Mitte Juni, hat er die Form konserviert, könnten es auch für ihn schnelle Rennen werden. Betreut wird er dabei von Marion Laub, der Trainerin am Paralympischen Trainingsstützpunkt Leverkusen.

Seine Starts sind neben seiner Paradestrecke 100 Meter Brust auch die 50, 100 und 400 Meter Freistil, die 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen.

Alle Rennen sollen auf der Seite https://www.paralympic.org/dublin-2018 oder unter der Facebookseite World Para Swimming live übertragen werden.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche