Für Kämpfertypen
Nachwuchstalent Lise Petersen (c) Mika Volkmann
Nachwuchstalent Lise Petersen (c) Mika Volkmann

Para Leichtathletik gewinnt "Das Grüne Band"

Herausragende Nachwuchsarbeit lohnt sich! Die Para Leichtathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen erhalten „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“, den bedeutendsten Nachwuchsleistungssportpreis in Deutschland.


Damit zeichnen die Commerzbank und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) seit 35 Jahren Vereine für ihre starke und konsequente Nachwuchsarbeit aus. Für die TSV Para Sportler war es bereits die vierte Auszeichnung seit 2002. Die Förderprämie in Höhe von 5.000 Euro soll der Nachwuchsarbeit im Verein zugutekommen.

Die Para Leichtathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen sollen im Herbst für die geleistete Nachwuchsarbeit ausgezeichnet werden. Die Commerzbank und der DOSB möchten auch 2021 die Nachwuchstalente, Trainer*innen und Helfer*innen im Rahmen der geltenden Regeln persönlich für ihre vorbildliche Talentförderung ehren. Aktuell prüfen die Verantwortlichen, inwieweit eine Rückkehr zu Preisverleihungen im Rahmen der Deutschlandtour des „Grünen Bandes“ möglich sein wird und entwickeln ein an die jeweilige Pandemieentwicklung angepasstes Veranstaltungskonzept unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen.

"Unser Modell mit den #HappyParaKids und den #HappyParaTeens erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. In den beiden Gruppen trainieren Kids mit unterschiedlichsten Handicaps gemeinsam mit nichtbehinderten Athletinnen und Athleten. Nach den Paralympics in Tokio stehen die weiteren Wochenenden im September ganz im Zeichen des Nachwuchses. Die bereits aktiven Nachwuchssportler fahren zur Jugendmeisterschaft nach Cottbus und wenige Tage später folgt der „Ottobock Talentday“, zu dem junge Menschen aus ganz Deutschland erwartet werden.

Wir freuen uns wirklich sehr, dass unsere Nachwuchsarbeit ausgezeichnet wird. „Das Grüne Band“ ist nicht nur eine großartige Wertschätzung für die jungen Talente selbst, sondern natürlich für alle Trainer*innen, Betreuer*innen und Helfer*innen, die uns meist ehrenamtlich unterstützen und sich mit besonderem Einsatz für den Verein engagieren. Die finanzielle Unterstützung können wir gut gebrauchen und werden sie in unsere Jugendarbeit investieren“, sagt Jörg Frischmann, Geschäftsführer Para Sport.

Seit 1986 fördern die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund über die Initiative „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ Kinder und Jugendliche. Das Projekt belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Für „Das Grüne Band“ können sich Vereine oder einzelne Abteilungen bis Ende März jeden Jahres bei ihren Spitzenverbänden bewerben.       
Eine hochkarätige Jury prämiert jährlich 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes, deren sportfachlichen Voraussetzungen zur Förderung erfüllt sind. Eine aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen ist nötig für eine Bewerbung. Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssport-Konzept des DOSB und schließen unter anderem die Erfolge der Nachwuchsathlet*innen, die Trainersituation, die Anti-Doping-Prävention, Kooperationen mit Schulen und pädagogische Angebote mit ein.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche