Für Kämpfertypen
Sprang erstmals über fünf Meter: Kim Vaske

Para Leichtathletik-DM: 26 Podestplätze für junges Bayer-Team

13 erste, sieben zweite und sechs dritte Plätze, dazu vier Bestleistungen und sieben deutsche Rekorde: Das junge Para Leichtathletik-Team des TSV Bayer 04 Leverkusen hat bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Erfurt ein starkes Ergebnis abgeliefert.


Deutsche Rekorde gab es für Maria Tietze und Tamara Adam über 60 Meter, für Merve Petruck, Franziska Dziallas und Moritz Raykowski über 400 Meter sowie für Tamara Adam auch im Weit- und Rückkehrer Timor Huseni im Hochsprung.

Über Bestleistungen freuten sich zudem Kim Vaske über 60 Meter und im Weitsprung mit dem erstmaligen Überbieten der 5-Meter-Marke sowie Carlo Reuter und Maxi Rogge im Weitsprung.

Diese Ergebnisse brachten auch sage und schreibe 26 Podestplätze mit sich, darunter 13 erste Plätze: Kim Vaske (60 Meter, Weitsprung, Hochsprung) siegte drei Mal, Timor Huseni (Weitsprung, Hochsprung) und Carlo Reuter (60 Meter, Weitsprung) in den jeweiligen Altersklassen doppelt sowie Irmgard Bensusan (200 Meter), Tamara Adam (Weitsprung), Franziska Dziallas, Merve Petruck (beide 400 Meter), Lise Petersen (Speerwurf) und Luzie Maesmanns (Kugelstoßen) einmal.

Platz zwei gab es für Kim Vaske im Speerwurf hinter Teamkollegin Lise Petersen, Carlo Reuter mit der Kugel, Maria Tietze über 200 Meter, Lise Petersen im Weitsprung und für Tamara Adam, Irmgard Bensusan und Timor Huseni über 60 Meter.

Dritter wurden Maria Tietze, Maxi Rogge und Lise Petersen über 60 Meter, Moritz Raykowski über 400 Meter sowie Bastian Börsch und Maxi Rogge im Weitsprung.

„Unser Team hatte einen Altersschnitt von 18,05 Jahren, das macht einfach Spaß“, freute sich Parasport-Geschäftsführer Jörg Frischmann: "Fernab von allen Bestzeiten waren die 200 Meter von Irmgard Bensusan eine herausragende Zeit und Maria Tietze hat den Quali-Slot für die Paralympics in Tokio nur knapp verpasst."

Ergebnisse

  • Disziplin: 60m

Noah Bodelier 8,27 sec VL verz.
Bastian Börsch 9,39 sec VL verz.
Lars Förster 12,08 sec VL
Moritz Gerlach 9,50 sec / VL
Moritz Hoffmann 8,71 sec / VL
Timor Huseni 7,86 sec VL / Finale 7,71 sec 2. Platz
Moritz Raykowski 8,66 sec VL
Carlo Reuter 10,03 sec 1. Platz
Maxi Rogge 15,99 sec 3. Platz
Tamara Adam WJU20 11,35 sec 2. Platz/D.R.
Irmgard Bensusan 8,40 sec / 8,40 sec 2. Platz
Sonja Besler WJU17 11,38 sec 6. Platz
Franzi Dziallas 9,44 sec VL
Lise Petersen WJU17 9,34 sec 3. Platz
Merve Petruck WJU17 9,40sec 4. Platz
Maria Tietze 8,69 sec P.B. /D.R. / 8,63sec P.B. / D.R. 3. Platz
Kim Vaske WJU16 8,61 sec 1. Platz / P.B.
Finja Wurster WJU14 16,63sec 5. Platz

  • Disziplin: 200m

Maria Tietze 2.Platz 28,45 sec
Irmgard Bensusan 1. Platz 26,77 sec

  • Disziplin: 400m

Moritz Hoffmann 1:01,99 min 4. Platz
Moritz Raykowski 57,65 sec / D.R. 3. Platz
Franzi Dziallas 1:08,89 min 1. Platz /D.R.
Merve Petruck WJU171:13,00 min 1. Platz/ D.R.

  • Disziplin: Weitsprung

Bastian Börsch 5,24m 3. Platz
Timor Huseni 5,41 m 1. Platz
Carlo Reuter MJU17 3,87 m 1. Platz / P.B.
Maxi Rogge MJU14 1,52 sec 3. Platz / P.B.

Tamara Adam WJU20 3,77 m / P.B. / D.R. 1. Platz
Sonja Besler WJU17 3,20 m 6.Platz
Lise Petersen WJU17 4,14m 2.Platz
Merve Petruck WJU17 3,85m 4. Platz
Kim Vaske WJU17 5,07m 1. Platz / P.B.

  • Disziplin: Hochsprung

Timor Huseni 1,70m /D.R. 1. Platz
Kim Vaske 1,45 m 1. Platz

  • Disziplin: Kugel

Paul Heldt 5,62 m / 7. Platz
Moritz Gerlach 6,97 m / 10. Platz
Carlo Reuter MJU17 6,19m2.Platz
Luzie Maesmanns WJU20 7,66m 1. Platz

  • Disziplin: Speer 

Lise Petersen WJU17 25,76 m 1.Platz
Kim Vaske WJU17 23,31 m 2. Platz


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche