Für Kämpfertypen

Malutedi fliegt zur WM-Norm

Der für die meisten Para-Leichtathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen zweite Wettkampf der Saison brachte in Troisdorf wieder starke Leistungen: Tom Sengua Malutedi durfte sich über die Erfüllung der WM-Norm freuen und mit Johannes Bessell über neue deutsche Rekorde.


„Viele Wege führen nach Rom, genau so führen viele Wege zum Erfolg“, sagt Tom Sengua Malutedi, der 2017 bei seinem internationalen Debüt in der Para-Leichtathletik auf Anhieb Staffel-Weltmeister geworden war. Der ehemalige Bundesliga-Boxer hatte anschließend mit Verletzungsproblemen zu kämpfen und entschied sich deshalb, auch hoch zu springen. Mit Erfolg: Der Athlet von Hans-Jörg Thomaskamp stellte zuerst bei 1,80 Metern den deutschen Rekord ein, um dann mit 1,83 Metern noch die Normerfüllung für die Weltmeisterschaften in Dubai nachzulegen. „In meiner Trainingsgruppe sind mit Europameister Mateusz Przybylko und Douwe Amels zwei sehr erfahrene Hochspringer, die mir gute Ratschläge geben“, sagt Malutedi über seine neue Bestleistung: „Mein Fokus liegt momentan auf dem Hochsprung, auch wenn mich der Sprint genauso antreibt.“

Johannes Bessell stellte im ersten 1500-Meter-Rennen mit 4:14,12 Minuten einen deutschen Rekord in seiner Startklasse auf, Luzie Maesmanns erfüllte erneut die Norm für die Jugend-Weltmeisterschaften, nachdem ihr das vor einer Woche schon gelungen war.

Persönliche Bestleistungen gab es auch für Maria Tietze mit 13,80 Sekunden über 100 Meter, zudem sprang sie mit 4,83 Metern zu einer neuen Freiluft-Bestweite und jubelte mit Trainer Matthias Esser. Tim Jürgens sprintete mit 14,07 Sekunden schneller als je zuvor.

„Frederike Koleiski war wieder beständig auf einem hohen Niveau, Noah Bodelier, Bastian Börsch und Moritz Hoffmann nah an ihren Bestleistungen dran. Das Gesamtergebnis stimmt mich schon wieder sehr positiv“, sagte Parasport-Geschäftsführer Jörg Frischmann.

Ergebnisse Regionsmeisterschaften Troisdorf:

Maria Tietze
100 m 13,80 m / P.B.
Weit: 4,83 m

Luzie Maesmanns
Kugel: 7,68 m JWM-Norm

Frederike Koleiski
Kugel: 11,30 m

Noah Bodelier
100m: 13,07 sec
Weit: 5,63m

Johannes Bessel
1500m: 4:14,12 min D.R.

Börsch Bastian
100m: 14,49 sec
Weit: 4,54 m

Tom Malutedi:
Hoch 1,83m – WM-Norm / D.R.

Tim Jürgens:
100m: 14,07 sec / P.B.
Weit: 4,33m

Moritz Hoffmann:
100m: 13,38 sec
400m: 64,17 sec


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche