Für Kämpfertypen
Taliso Engel bei der IDM in Berlin (c) Ralf Kuckuck, DBS-Akademie
Taliso Engel bei der IDM in Berlin (c) Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Ein deutscher Rekord und vier Bestleistungen

Erfolgreicher erster Tag für die Schwimmer des TSV Bayer 04 Leverkusen bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Berlin: Für Taliso Engel gab es den erhofften deutschen Rekord über 100 Meter Brust, die Nachwuchsschwimmer Maurice Wetekam und Carl-Frederick Droste schwammen jeweils zu zwei Bestleistungen.


Schon bei seinem ersten Start hatte Taliso Engel abgeliefert: Der seit 2004 bestehende deutsche Rekord über 100 Meter Brust war sein Ziel und mit 1:08,76 Minuten gelang ihm das drei Tage nach seinem 16. Geburtstag inklusive einer persönlichen Verbesserung von etwas über einer Sekunde. Im Finale am Abend schwamm er dann nur 15 Hundertstelsekunden langsamer und sicherte sich mit einer weiteren Top-Zeit den Sieg in der Jugend A.

Maurice Wetekam ließ ebenfalls aufhorchen: Seine Bestzeit über 100 Meter Brust pulverisierte der 12-Jährige geradezu um knapp zehn Sekunden auf 1:23,89 Minuten. Die 200 Meter Freistil gewann er in der Jugend C in Bestleistung von 2:32,10 Minuten.

Auf der gleichen Strecke schwamm Carl-Frederick Droste 3:12,87 Minuten, das bedeutete für ihn ebenso Bestzeit wie die 3:49,65 Minuten über 200 Meter Rücken.

Tobias Pollap, dessen Ziel weiterhin die Qualifikation für die Europameisterschaft in Dublin ist, kam über 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Freistil nah an seine Bestleistungen heran, konnte die Norm aber noch nicht erfüllen. Bessere Chancen rechnet sich der 31-Jährige sowieso über die 50 Meter Freistil und Schmetterling aus.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche