Für Kämpfertypen
Foto: picture alliance / DBS

Dr. Karl Quade kandidiert für das Governing Board des IPC

Der Abteilungsleiter der Parasport Abteilung Dr. Karl Quade kandidiert für das Präsidium des IPC. Der 66 jährige blickt auf 13 Paralympische Spiele als Chef de Mission der Deutschen Mannschaft zurück und möchte seine beruflichen und ehrenamtlichen Erfahrungen auf nationaler und internationaler Ebene beim IPC eibringen.


Der Abteilungsleiter der Parasport Abteilung Dr. Karl Quade kandidiert für das Präsidium des IPC. Der 66 jährige blickt auf 13 Paralympische Spiele als Chef de Mission der Deutschen Mannschaft zurück und möchte seine beruflichen und ehrenamtlichen Erfahrungen auf nationaler und internationaler Ebene beim IPC eibringen. Die Konkurrenz ist allerdings groß. 26 Kandidaten, davon 8 Europa bewerben sich für 10 Plätze. Die Wahl findet am 12. Dezember in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh statt.

 

Dr. Karl Quade: "Nach vielen Jahren im Paralympischen Sport zunächst als Athlet und später in verschiedenen Funktionen im internationalen und nationalen Bereich möchte ich meine Erfahrungen im Governing Board des Internationalen Paralympischen Komitees einbringen. Speziell die besonderen Herausforderungen bei Sportgroßverstaltungen im ökologischem wie auch ökonomischen Bereich, das Klassifizierungssystem aber auch Fragen der Integrität des Sports haben mich in meinem ehrenamtlichen Bereich aber auch im früheren beruflichen Umfeld beschäftigt. Gerne stelle ich diese Erfahrungen auch dem IPC zur Verfügung."

 


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche