Für Kämpfertypen
Bayer-Schwimmer bei der IDM (c) Ralf Kuckuck
Bayer-Schwimmer bei der IDM (c) Ralf Kuckuck

Bayer-Schwimmer mit Bestzeiten-Flut, Pollap mit Europarekord

Die Paraschwimmer des TSV Bayer 04 Leverkusen haben das schnelle Wasser bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Berlin für viele neue Bestleistungen genutzt. Tobias Pollap gelang sogar ein Europarekord.


Direkt am ersten Tag durfte der erfahrenste der jungen Leverkusener Truppe jubeln: Über 100 Meter Schmetterling schlug er nach 1:12,41 Minuten an – Europarekord in seiner Startklasse und ein Fingerzeig, dass er in guter Verfassung war, um die Norm für die Weltmeisterschaften im September in London anzugreifen. Doch es kam anders: Bei einem Sturz verletzte er sich und konnte mit Verdacht auf einen Bänderriss nicht mehr starten.

Taliso Engel, der die Norm bereits erfüllt hat, startete wenige Tage nach seinem 17. Geburtstag erneut in Berlin, nachdem er in der Vorwoche bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften gegen die Schwimmer des Jahrgangs 2002 ohne Behinderung Sechster über 100 Meter Brust geworden war – und dennoch nicht ganz zufrieden schien. Nach seiner persönlichen Bestleistung über 200 Meter Lagen, bei der er erstmals unter der Marke von 2:20 Minuten blieb – war die Unzufriedenheit aber wie weggewischt. Über 50 Meter Schmetterling und 50 Meter Freistil ließ er weitere Bestzeiten folgen.

Darüber hinaus gab es für die jüngeren TSV-Schwimmer haufenweise Bestleistungen: Maurice Wetekam, Carl Droste und Francis Keßler verbesserten sich über fünf Strecken, Elias de Souza über drei – und zeigten, dass der TSV für die Zukunft schnelle Schwimmer in seinen Reihen hat.

Nach der IDM wurden zudem vom Paralympischen Trainingsstützpunkt Leverkusen/Wuppertal neben Taliso Engel auch Fabian Brune vom VFG Finnentrop zur Nominierung für die WM vorgeschlagen. Tobias Pollap soll noch die Chance erhalten, die Norm bei den Landesmeisterschaften am 6. und 7. Juli zu schwimmen.

Maurice Wetekam und Anna Krzyzaniak (SG Bergisches Land) dürfen sich ebenfalls freuen: Sie sind für die European Youth Games im finnischen Pajulahti nominiert worden.

Tobias Pollap:
100m Schmetterling: 1:12,41 min / E.R.
                                  1:21,92 min

Taliso Engel

50m Brust                   30,93 sec

                                   30,88 sec
200m Brust                 2:38,86 min
50m Schmetterling:    28,87 sec /P.B.
200m Lagen               2:19,41 min / P.B.
                                    2:25.19 min 

50m Freistil:                26,50 sec /P.B.
                                   26,23 sec /P.B.

Startschwimmer der Staffel 26,18 sec /P.B.

Maurice Wetekam
100 m Freistil              1:06,81 min / P.B.
200m Freistil               2:23,90 min 
                                   2:27,32 min
400m Freistil               5:06.99 min /P.B.
                                   5:13,42 min
50m Brust                   36,42 sec
                                   36,07 sec /P.B.
100m Brust                 1:18,94 min / P.B.
200m Lagen:              2:43,71 min /P.B.
                                    2:41.61 min / P.B. 

Francis Keßler:
50m Freistil                 34,86 sec/P.B.
100m Freistil.              1:16,04 min /P.B.
400m Freistil:              5:46,61 min /P.B.
100m Rücken             1:28,68 min/P.B.
200m Rücken:                       3:08,94 min / P.B.

50m Schmetterling:    50,06 sec

Carl Droste:
50m Freistil:                41,52 sec 
100m Freistil:              1:26,84 min
400m Freistil:              6:12.86 min /P.B.
50m Rücken:              43,93 sec / P.B.
100m Rücken:                       1:33,29 min/P.B.
200m Rücken:            3:15,77 min / P.B.

50m Schmetterling:    47,62 min /P.B.
200m Lagen:              DQ

Elias Da Souza.
50m Freistil:                45,90 sec /P.B.
400m Freistil:              6:54,98 min /P.B.
200m Lagen:              04:19,09 min / P.B.
100m Rücken:                       1:52,84 min

 


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche