Für Kontaktfreudige

Judo-News

Westdeutsche Einzelmeisterschaften U15

Sveyarike Konrad sichert sich nach vier "Blitz-Siegen" den Titel der Westdeutschen Meisterin U15. Timo Küpper und Lena Beyer gewinnen die Bronze-Medaille.


Niklas Jakobs (-55kg) gewann im Auftaktkampf gegen Maximilian Wollnik von der Judogemeinschaft Ladbergen. Im folgenden Kampf unterliegt er gegen Roman Distel (TB Wülfrath 1891 e. V.). Auf dem Weg durch die Trostrunde konnte sich Niklas gegen Timon Kaiser (Budo Mugen Gronau) und Richard Trott (JJJC Yamanashi Porz) behaupten. Timo Küpper (ebenfalls -55kg) konnte sich in der ersten Begegnung gegen Ahmed Alhaj Omar (SV Menden) durchsetzen. Auch im Kampf gegen Andrej Reyngold vom Judo-Club 71Düsseldorf ging er als Sieger von der Matte. Es folgte eine Niederlage gegen Phillip Pesterew (1.Budo Club Eschweiler e. V.), dem späteren Zweitplatzierten. Im Kampf um die Bronzemedaille -55kg standen sich nun Niklas Jakobs und Vereinskollege Timo Küpper gegenüber. Diese Begegnung konnte Timo für sich entscheiden (3. Platz), womit sich Niklas mit dem 5. Platz zufrieden geben musste.

Anselm Goedejohann (-60kg) kann seine ersten Kämpfe gegen Norwin Gräbe (SV Brackwede e.V.), Tim Asmus (JG Ibbenbüren) und Conor van Lakum (TV Germanina Duisburg) gewinnen. Im Folgekampf unterliegt der Leverkusener gegen Yuichi Yokoyama vom Judo-Club 71 Düsseldorf. In der Trostrunde steht er erneut Norwin Gräbe (SV Brackwede e.V.) gegenüber, kann sich jedoch dieses Mal nicht durchsetzen. Anslem beendet das Turnier mit einem starken 5. Platz. 

Mark Mikulunskyi (-60 kg) startet ebenfalls mit Siegen gegen Leon Peisler (TV Wolbeck v. 1962) und Pedro Cardoso (Judo-Club Haldern 1978 e.V.) in das Turniergeschehen. Im Folgekampf unterliegt er gegen Jan Libuda von der Sport-Union Annen. Im Kampf um Platz 3 unterliegt Mark gegen Jayden Adolph (TSV Hertha Walheim), womit er das Turnier ebenfalls mit einem starken 5. Platz beendet. 

Lena Beyer (-44kg) startete mit einem Auftaktsieg gegen Ruth Linea Braß (Budoka Höntrop e.V.). Nach einem "Freilos" traf sie auf Cosima Hoep (TSV Hertha Walheim), konnte sich jedoch nicht behaupten und trat den Weg über die Trostrunde an, wo sie noch um den 3. Platz kämpfen konnte. Gegen Rita Rempel vom JC Greven trat sie als Siegerin von der Matte und beendet das Turnier mit einem 3. Platz. 

Sveyarike Konrad (-63kg) "marschierte" durch das Turnier. Mit sehr schnellen Siegen gegen Leila Lauw (THC Westerkappeln), Mia Kellerhaus (JC Nievenheim), Carina Tananyan (DJK SG Benninghausen-Eick) und Maja Krüger (JC Nievenheim) sichert sie sich mehr als verdient den Titel der Westdeutschen Einzelmeisterin in der Altersklasse U15. 

 

 

Text: Sabrina Fischer


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche