Für Kontaktfreudige

Judo-News

Die Mannschaft des 2. Kampftages.

2. Kampftag der 2. Bundesliga Männer

Grandiose TSV-Mannschaft glänzt erneut: Mit einem Mix aus jungen Nachwuchskämpfern und absoluten Topathleten gelingen die nächsten Siege.

 

Text. Willi Brumshagen


Zum zweiten Kampftag der Judo Bundesliga begrüßte der TSV die Mannschaften des JT Holten, des SV Nienhagen und des TV Remscheid in Leverkusen. Angereist waren auch die Bronze Medaillengewinner von Tokio: Dominik Ressel und unser TSV-Athlet Karl Richard Frey. Hinzu kamen noch Anthony Zingg als international erfolgreicher Top Athlet. Dementsprechend waren absolute hochkarätige Sportler anwesend was sich für den TSV auch auszahlen sollte.

In der ersten Begegnung startete der TSV mit drei Niederlagen gegen den SV Nienhagen in den Kampftag  Unsere "Youngster" Björn Konrad, Sergej Lemeshko und Elias Radke hatten allesamt ihren ersten Bundesligaeinsatz und konnten sich noch nicht behaupten. Danach begann die Aufholjagd durch Khaled Ahmad, Anthony Zingg, Gabriel Berg und Karl Richard Frey, die allesamt ihre Kämpfe vorzeitig und überlegen gewannen. Davon glänzte Karl-Richard Frey mit einer absoluten Traumtechnik. Somit wurde die Begegnung noch zu einem 4 zu 3 Sieg für den TSV gedreht.

Bei einer insgesamt tollen Stimmung in der Halle ging es nun gegen das Judo Team Holten. Hier gewannen Vincent Wieneke, Khaled Ahmad, Antony Zingg, Gabriel Berg, Elias Radke und Jan Luca Schatten ihre Kämpfe alle vorzeitig. Mit einem 6 zu 1-Sieg sichert sich die junge Mannschaft des TSV so den zweiten Tabellenplatz. 

In zwei Wochen geht es dann nach Remscheid zum derzeitigen Tabellenführer. 


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche