Für Kontaktfreudige

Judo News

Maximilian Gruber und Bleron Iseini gewinnen die Nordrhein-Einzelmeisterschaften der U13.

Die U14 Jungen-Mannschaft des TSV startet als Vize-Westdeutscher Mannschaftsmeister beim Deutschen Jugendpokal in Senftenberg. Nach tollen und harten Kämpfen belegten die Jungs in ihrer Gruppe den dritten Platz der Vorrunde. Leider erzielten die Jungs am Ende des Turniers keine Platzierung.

In fünf Disziplinen traten die Kinder bei der Judo–Safari an und machten sich auf die Jagd nach den begehrten Abzeichen. Kraftvoll werfen wie der braune Bär, weit springen wie das gelbe Känguru und schnell rennen wie der schwarze Panther, dazu ein schönes Bild malen und kämpfen – so vielseitig ist nur die Judo–Safari.

Carina Horlacher unterliegt im Schwergewicht gegen Sarah Flemming und Ariane Knoll.

Franz Haettich belegt den siebten Platz.

Mit über 500 Teilnehmern der Altersklassen U14, U17 und U20 war der 5. Internationale Bayer Cup in Leverkusen erneut ein voller Erfolg.  Maximilian Gruber gewinnt die einzige Gold-Medaille für den TSV Bayer 04 Leverkusen. 

Die männliche Mannschaft U14 des TSV Bayer 04 belegte bei den diesjährigen Westdeutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften den zweiten Platz und erhält damit die Qualifikation für den Deutschen Jugendpokal. Die weibliche Mannschaft belegt einen Fünften Platz.

Franz Hettich gewinnt nach fünf Siegen die Goldmedaille.

Die ersten Vier jeder Gewichtsklasse qualifizieren sich für die Teilnahme an den Deutschen Einzelmeisterschaften im Januar 2020. Die Fünft- und Siebtplatzierten erhalten das Startrecht für die Deutschen Pokalmeisterschaften, die im Oktober stattfinden. Mit einer Platzierung auf den Medaillenrängen ist eine Qualifikation für die Deutschen Einzelmeisterschaften ebenfalls möglich

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche