Für Teamplayer

Verbandsliga-Männer trotz Sieg unzufrieden!

Beim Spieltag in Wickrath konnte das Verbandsliga-Team des TSV Bayer 04 das Spiel gegen den TKD Duisburg 3:0 (11:4, 14:12, 11:8) gewinnen, verlor jedoch das andere Spiel gegen die SpVgg R-Schaephuysen 1 in 0:3 Sätzen (7:11, 9:11, 9:11).

Insbesondere das zweite Spiel hätte viel besser zu Gunsten der Bayer-5 ausgehen können, aber einige unnötige Eigenfehler auf dem stumpfen Rasen in Wickrath verhinderten ein besseres Ergebnis.

"Mein Team hat gekämpft, am Ende können wir mit dem Sieg gegen Duisburg zwar zufrieden sein, aber gegen Schaephuysen wäre definitiv mehr drin gewesen, hätten wir, insbesondere aber ich, nicht so viele einfache Fehler gemacht" sagte der frustrierte Kapitän des Teams, Niklas Hodel.

Mit 8:16 Punkten und 17:27 Sätzen steht das Team auf dem 6. Platz und sollte beim nächsten Spieltag zuhause ein Spiel gewinnen, um nicht aus der Verbandsliga Rheinland abzusteigen!

Danke auch an Mitspieler Lukas Sahm, der zwar nicht spielte, sich aber trotzdem wie ein toller Teamspieler verhielt und das Team von außen anfeuerte.

Es spielten:

Janik Müller, Marc Hauschild, Janny Politis, Christoph Cymera, Frank Schmidt, Niklas Hodel, Lukas Sahm (ohne Einsatz)


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche