Für Teamplayer

U16 wird 3. im Rheinland!

Die männliche U16 des TSV konnte beim letzten Spieltag in Wickrath zwar gewinnen, schaffte es aber in der Endabrechnung nur auf den 3. Platz im Rheinland.


Zum finalen Spieltag der männlichen U16 reiste das TSV-Team nach Wickrath und wollte dort den 2. Platz erreichen.

Nachdem man auf dem Platz in Mönchengladbach angekommen war, wurde das Team informiert, dass der TV Voerde aufgrund coronabedingter Ausfälle für den Spieltag nicht antreten würde, wodurch die Farbenstädter automatisch einen Sieg schonmal sicher hatten.

Damit ging es zum ersten Spiel gegen den Tabellenprimus Leichlinger TV, der mit 0:2 (5:11, 7:11) die Oberhand behielt. Leider schlichen sich beim TSV-Team immer wieder unnötige Eigenfehler ein, wodurch das Spiel nicht spannender gestaltet werden konnte.

Gleich im Anschluss traten die Farbenstädter gegen den Gastgeber TuS Wickrath an:

In einem engen und umkämpften Spiel holte sich Bayer glücklich mit 11:9 den ersten Satz. Auch im 2. Satz sah das Werksteam zunächst wie der sichere Sieger aus, aber verlor total unnötig mit 10:12 den Satz. Nun mussten die Leverkusener in die Verlängerung gehen und erkämpften sich dort mit 11:9 den entscheidenden Satz und gewannen das Spiel 2:1.

Leider reichte dieser Sieg aber aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses nicht mehr zum 2. Platz und Bayer musste sich hinter dem Leichlinger TV und dem TuS Wickrath auf den 3. Platz einreihen.

Ob das Team auch für die Deutsche Meisterschaft Anfang September gemeldet wird, steht noch nicht fest.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche