Für Teamplayer

Mixed-Team holt erneut 1:3 Punkte!

Beim 3. Spieltag der Mixed-Liga in Leverkusen konnte das Mixed-Team des TSV erneut 1:3 Punkte holen.


Das Mixed-Team trat mit einer sehr jungen Auswahl beim Heimspieltag vor rund 30 Zuschauern an - zwei der Mitspielenden machten sogar ihr Debüt für das Team.

Im 4. Durchgang konnte das TSV-Team erstmals das Feld betreten und spielte gegen den Leichlinger TV. Beide Sätze waren umkämpft und es entwickelte sich ein spannendes Spiel. Die Farbenstädter begannen nervös und konnten dabei zunächst nicht genug Druck im Angriff erzeugen und mussten den ersten Satz an den Lokalrivalen abgeben (8:11). Im 2. Satz sorgte erst die Verlängerung für die Entscheidung und das Bayer-Team konnte nach verbesserter Leistung knapp 14:12 gewinnen. Damit ging das Spiel 1:1-Unentschieden aus.

Danach ging es im 6. Durchgang gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer TuS Mondorf. Im ersten Satz war noch deutlich zu spüren, dass der Gegner deutlich besser spielte und weniger Probleme mit den Bällen hatte. Folgerichtig ging der 1. Satz mit 4:11 an den Verein aus dem Raum Bonn.

Der Beginn des 2. Satzes war stark umkämpft und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Beim Stand von 5:5 musste Bayer aber Federn lassen und konnte sich in der Folge nicht mehr berappeln - somit ging der 2. Satz 6:11 verloren.

Trotz der Niederlage war die Teamstimmung sehr gut und man hatte beim letzten Spieltag in 2021 viel Spaß zusammen!

Das Mixed-Team weist momentan mit 5:9 Punkten und 119:140 Bällen ein solides Ergebnis auf - beim letzten Spieltag am 22. Januar möchte das Team mit drei verbliebenen Spielen erneut möglichst viele Punkte holen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche