Für Teamplayer

BL-Team will Klassenerhalt!

Zum 7. Spieltag in der 1. Bundesliga Nord erwarten die Faustballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. den SV Moslesfehn und den VfL Kellinghusen in der heimischen Fritz-Jacobi-Halle.

Das Team von Trainerin Kerstin Müller steht nach der starken Leistung am vergangenen Sonntag beim Heimspieltag mit einem 3:0-Sieg gegen den Tabellenersten vom TV Jahn Schneverdingen und der knappen 1:3-Niederlage gegen den Ahlhorner SV vor dem nächsten Heimauftritt.

Diesmal reisen der SV Moslesfehn (Lkr. Oldenburg) und der VfL Kellinghusen (Lkr. Steinburg) aus dem hohen Norden an.

Momentan stehen die Farbenstädterinnen mit 8:16 Punkten und 21:26 Sätzen auf dem 7. Platz, liegen jedoch nur aufgrund des besseren Satzverhätnisses noch vor dem ersten Abstiegsplatz bei noch vier ausstehenden Spielen für alle Bundesliga-Teams.

Da Stern Kaulsdorf als Achter der Bundesliga-Tabelle noch gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Wangersen spielen muss, sollte das Bayer-Team erneut Punkte einfahren, um nicht doch noch auf einen Abstiegsrang abzurutschen.

Trainerin Kerstin Müller gibt daher die Richtung vor:

„Wir müssen gegen Moslesfehn und Kellinghusen mindestens zwei Punkte holen, besser aber noch beide Spiele gewinnen, damit wir den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen.
Wenn uns die heimischen Zuschauer erneut zahlreich und lautstark unterstützen, sollten wir wieder an unsere starke Leistung wie gegen Schneverdingen letzte Woche anknüpfen können.“

Dem TSV-Team stehen dabei alle Spielerinnen des Bundesliga-Kaders zur Verfügung.

Der letzte Heimspieltag der Saison startet am Sonntag um 11 Uhr in der Fritz-Jacobi-Halle, Kalkstr. 46, 51373 Leverkusen – der Eintritt ist frei.

Kader: Alina Tiemesmann, Katrin Hagen, Lina und Jana Hasenjäger, Ayleen Hodel, Katja Hofmann, Stefanie Lebensorger, Maya Mehle

Trainer: Kerstin und Jörg Müller


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche