Für Teamplayer

BL-Team weiterhin erstklassig!

Beim 8. Spieltag der 1. Bundesliga Nord in Brettorf konnte das TSV-Team den Klassenerhalt in der höchsten deutschen Spielklasse sicherstellen.

Das Team von Trainerin Kerstin Müller reiste zum letzten Spieltag der Hallensaison in den Landkreis Oldenburg zum TV Brettorf.

Die Ausgangslage vor dem Spieltag war klar:

Das TSV-Team stand vor den letzten beiden Spielen auf dem 6. Platz (10:18 Punkte, 25:29 Sätze) gefolgt vom VfL Kellinghusen (7. Platz, 10:18 Punkte, 21:33 Sätze) und Stern Kaulsdorf (8. Platz, 10:18 Punkte, 19:36 Sätze) und musste mindestens ein Spiel in Brettorf gegen den direkten Konkurrenten Stern Kaulsdorf oder den Gastgeber TV Brettorf gewinnen, um sicher auch in der Hallensaison 20/21 in der 1. Bundesliga zu verbleiben.

Im ersten Spiel in Brettorf hatte das Bayer-Team spielfrei und musste mit ansehen, wie Stern Kaulsdorf überraschenderweise mit 3:1 gegen den TV Brettorf gewinnen konnte und so die Farbenstädterinnen aus Leverkusen unter starken Druck vor dem zweiten Spiel setzte, denn nun konnte nur ein Sieg gegen Kaulsdorf dem Bayer-Team weiterhelfen.

Aufgrund einiger kurzfristiger Ausfälle musste Trainerin Kerstin Müller zum Spiel gegen Kaulsdorf mit Jana Hasenjäger eine Angriffsspielerin in die Abwehr stellen und startete mit Maya Mehle und Katja Hofmann im Angriff, Lina Hasenjäger im Zuspiel und Alina Tiemesmann in der Abwehr neben Jana Hasenjäger.

Trotz des Siegesdrucks konnte das Bayer-Team dank einer guten Teamleistung gegen Kaulsdorf klar gewinnen (3:0: 11:4, 11:7, 11:8) und sicherte sich damit den Klassenverbleib in Liga 1.

Das nächste Spiel gegen den Gastgeber TV Brettorf war dann für das Bayer-Team nur noch nebensächlich und so konnte das Team die 1:3-Niederlage (8:11, 11:6, 11:13, 7:11), diemal mit Stefanie Lebensorger für Jana Hasenjäger in der Abwehr, nicht verhindern.

Trainerin Kerstin Müller ist trotz des Klassenerhaltes nur bedingt zufrieden mit der Leistung ihres Teams über die Saison:

"Wir haben zwar den Klassenerhalt geschafft, aber viele Punkte im Saisonverlauf verschenkt! Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen und werden weiter hart an uns arbeiten müssen."

Kader: Alina Tiemesmann, Katja Hofmann, Lina und Jana Hasenjäger, Stefanie Lebensorger, Maya Mehle

Trainer: Kerstin und Jörg Müller


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche