Für Kämpfertypen

4 Titel bei den MABV-Meisterschaften 2019 der Elite

Trainer Jörg Heidenreich zeigte sich nach den Titelkämpfen in der heimischen Kurt-Rieß-Sporthalle 2 äußerst zufrieden. Insgesamt 4 MABV-Meister 2019 und ein Vizemeister waren die Ausbeute seiner  Athleten.

Im Leichtgewicht bis 60 kg holte sich Rafael Desbele den Titel gegen seinen Vereinskameraden Joannis Spatharis. Rafael bot bereits im Halbfinale eine starke Leistung gegen Lucca Breuer vom SC Colonia Köln, den er ebenfalls einstimmig nach Punkten besiegte.

Im Weltergewicht bis 69 kg gewann Abasin Muhammed mit einer sehr guten Leistung einstimmig nach Punkten gegen Farbot Bayat (SC Colonia Köln) und wurde erstmalig MABV-Meister im A-Feld.

Ebenfalls im Weltergewicht, jedoch im B-Feld verlor Saidcan Illbeyi knapp nach Punkten gegen Mario Benisch vom Pulheimer Boxclub und wurde somit Vizemeister.

Im Mittelgewicht bis 75 kg standen sich im Finale Farid Yousef und Amady Dia (FK Köln-Kalk) gegenüber. Die beiden ersten Runden konnte Farid klar für sich entscheiden. Die dritte Runde ging knapp an Amady. Der Sieger und neuer Titelträger kam zweifellos aus der blauen Ecke, Farid Yousef.

Raman Murad gewann Kampflos in der Klasse bis 81 kg, da sich sein Gegner Zülfü Polat (BSV Euskirchen) verletzt hat. Im Halbfinale bezwang Raman mit einer souveränen Leistung Timur Schiva vom Bonner BC durch RSC in der 3. Runde.

 

   


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche