Für Kämpfertypen

News – Boxen

Sicherstellung der Gesundheit bei der Wiedereinführung des Sportangebotes Konzept der Fachabteilung: Boxen gültig ab 28.06 2021

 

 

Distanzregeln einhalten

  • Die Trainingsgruppengröße wird auf Max. 100 Sportler (2 Trainer) begrenzt

  • Zu den Trainingszeiten der Boxabteilung soll der Kraftbereich von anderen Sportlern oder Trainingsgruppen nicht genutzt werden ( Sicherstellung der Abstandsregeln und Kontrolle der  Anwesenden)
  • Hat die Trainingsgruppe die Halle betreten ist vor Trainingsbeginn die Hallentür zu schließen, um die Kontrolle des Zugangs und der Maßnahmen sicherzustellen
  • Bei einem Wechsel der Trainingsgruppen, wartet die Folgegruppe auf dem Außengelände bis die Vorgruppe das Hallengebäude vollständig verlassen hat.
  • Auch beim Betreten und Verlassen der Halle haben alle Mitglieder auf den Mindestabstand von 1,5m zu achten. Beachte: Zwischen den Trainingszeiten ist ein Puffer von 15 min eingeplant, für das Betreten und Verlassen der Halle. (Die Trainer haben den zeitlichen Ablauf sicherzustellen)

 

 

Verhinderung möglicher Infektionsketten

  • Bei kontaktfreiem Training (z.B. Circuit-Training, Krafttraining) ist jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m einzuhalten

 

Protokollierung möglicher Infektionsketten

  • Dokumentation der Anwesenden jeder Trainingseinheit durch die Trainer
  • Durch vorherige Online-Anmeldung wird sichergestellt, dass nur die zulässige Anzahl an Sportlern zum Training erscheinen. (Kommunikation und Abstimmung über WhatsApp-Gruppen)

 

 

Hygieneregeln einhalten

  • Während der Trainingseinheiten in der Boxhalle (Halle 6) ist ausreichend zu lüften
  • Vor und nach dem Training sind die Hände zu desinfizieren
  • Die Geräte im Kraftsportbereich sind ausschließlich mit eigenem Handtuch zu benutzen. Nach der Benutzung sind die Geräte gründlich zu säubern
  • Es wird nur mit eigenen Boxhandschuhen trainiert
  • Das Tragen eines Nasen-Mundschutzes ist für alle Trainingsteilnehmer für den Hin- und Rückweg zur Halle 6 verbindlich
  • Umkleiden und Duschen: Bei Nutzung der Umkleiden und Duschen ist auf eine Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m zu achten

 

 

Sonstiges

  • Die Einhaltung der o.a. Maßnahmen werden durch die Trainer überwacht. Bei wiederholten Verstößen (1 Ermahnung) gegen die Vorgaben der Boxabteilung, werden die Betroffenen vom Trainingsbetrieb für die Dauer der Corona-Maßnahmen ausgeschlossen.
  • Begleitpersonen haben kein Zutritt zur Vereinsanlage

Sicherstellung der Gesundheit bei der Wiedereinführung des Sportangebotes Konzept der Fachabteilung: Boxen gültig ab 22.06.2021

 

Distanzregeln einhalten

  • Die Trainingsgruppengröße wird auf Max. 100 Sportler (und 2 Trainer) begrenzt

  • Zu den Trainingszeiten der Boxabteilung soll der Kraftbereich von anderen Sportlern oder Trainingsgruppen nicht genutzt werden (Sicherstellung der Abstandsregeln und Kontrolle der Anwesenden)
  • Hat die Trainingsgruppe die Halle betreten ist vor dem Trainingsbeginn die Hallentür zu schließen, um die Kontrolle des Zugangs und die Maßnahmen sicherzustellen
  • Bei einem Wechsel der Trainingsgruppen, wartet die Folgegruppe auf dem Außengelände bis die Vorgruppe das Hallengebäude vollständig verlassen hat. Auch beim Betreten und Verlassen der Halle haben alle Mitglieder auf den Mindestabstand von 2m zu achten. Beachte: Zwischen den Trainingseinheiten ist ein Puffer von 15 min eingeplant, für das Betreten und das Verlassen der Halle. (Die Trainer haben den zeitlichen Ablauf sicherzustellen)

 

 

Verhinderung möglicher Infektionsketten

  • Eine Teilnahme am Training ist nur möglich, wenn ein negatives PCR- oder Schnelltestergebnis (einer offiziellen Teststation) vorgelegt wird, dass bei Beginn der Trainingseinheit nicht älter als 48 h sein darf
  • 2x geimpfte (14 Tage nach der 2. Impfdosis) und Genesene müssen dies nachweisen
  • Die Überprüfung erfolgt durch die Trainer vor Betreten des Vereinsgeländes
  • Personen, die keinen der o.g. Nachweise erbringen können, wird der Zugang zum Vereinsgelände verwehrt

 

 

Protokollierung möglicher Infektionsketten

  • Dokumentation der Anwesenden jeder Trainingseinheit durch die Trainer
  • Durch vorherige Online-Anmeldungen wird sichergestellt, dass nur die zulässige Anzahl an Sportlern zum Training erscheinen. (Kommunikation und Abstimmung über WhatsApp-Gruppen)

 

 

Hygieneregeln einhalten

  • Während der Trainingseinheiten in der Boxhalle (Halle 6) ist ausreichend zu lüften

  • Vor und nach dem Training sind die Hände zu desinfizieren
  • Die Geräte im Kraftsportbereich sind ausschließlich mit eigenem Handtuch zu benutzen. Nach der Benutzung sind die Geräte gründlich zu säubern
  • Es wird nur mit eigenen Boxhandschuhen trainiert
  • Das Tragen eines Nasen-Mundschutzes ist für alle Trainingsteilnehmer für den Hin- und Rückweg zur Halle 6 verbindlich
  • Umkleiden/Duschen: Bei Nutzung der Umkleiden und Duschen ist auf eine Einhaltung des Mindestabstandes von 2m und der Hygieneregeln geöffnet

 

 

Sonstiges

  • Die Einhaltung der o.g. Maßnahmen werden die Trainer überwacht. Bei wiederholten Verstößen (1 Ermahnung) gegen die Vorgaben der Boxabteilung, werden die Betroffenen vom Trainingsbetrieb für die Dauer der Corona- Maßnahmen ausgeschlossen
  • Begleitpersonen haben keinen Zutritt zur Vereinsanlage

 

Sicherstellung der Gesundheit bei der Wiedereinführung des Sportangebotes Konzept der Fachabteilung: Boxen gültig ab 14.06.2021

 

Distanzregeln einhalten

  • Die Trainingsgruppengröße wird auf Max. 12 Sportler (und 2 Trainer) begrenzt.

  • Zu den Trainingszeiten der Boxabteilung soll der Kraftbereich von anderen Sportlern oder Trainingsgruppen nicht genutzt werden ( Sicherstellung der Abstandsregeln und Kontrolle der Anwesenden)

  • Hat die Trainingsgruppe die Halle betreten ist vor Trainingsbeginn die Hallentür zu schließen, um die Kontrolle des Zugangs und der Maßnahmen sicherzustellen.
  • Bei einem Wechsel der Trainingsgruppe, wartet die Folgegruppe auf dem Außengelände bis die Vorgruppe das Hallengebäude vollständig verlassen hat. Auch beim Betreten und Verlassen der Halle haben alle Mitglieder auf den Mindestabstand von 2m zu achten. Beachte: Zwischen den Trainingseinheiten ist ein Puffer von 15 min eingeplant, für das Betreten und das Verlassen der Halle. (Die Trainer haben den zeitlichen Ablauf sicherzustellen)

 

Verhinderung möglicher Infektionsketten

  • Eine Teilnahme am Training ist nur möglich, wenn ein negatives PCR- oder Schnelltestergebnis (einer offiziellen Teststation ) vorgelegt wird, das bei Beginn der Trainingseinheit nicht älter als 48h sein darf

  • 2x geimpfte (14 Tage nach der 2. Impfdosis) müssen dies nachweisen.
  • Bei Genesenen ist ein Nachweis für eine überstandene Infektion nur 6 Monate gültig (bei Ablauf ist ebenfalls ein Test notwendig)
  • Die Überprüfung erfolgt durch die Trainer vor Betreten des Vereinsgeländes
  • Personen, die keinen der o.g. Nachweise erbringen können, wird der Zugang auf das Vereinsgelände verwehrt

 

Protokollierung möglicher Infektionsketten

  • Eine einfache Rückverfolgung der Anwesenden jeder Trainingseinheit durch die Trainer ( Name, Anschrift sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse)

  • Durch vorheriger Online-Anmeldung wird sichergestellt, dass nur die zulässige Anzahl an Sportlern zum Training erscheinen. ( Kommunikation und Abstimmung über WhatsApp-Gruppen)

 

Hygieneregeln einhalten

  • Während der Trainingseinheiten ist in der Boxhalle (Halle 6) ist ausreichend zu lüften.

  • Vor und nach dem Training sind die Hände zu desinfizieren
  • Die Geräte im Kraftsportbereich sind ausschließlich mit einem eigenem Handtuch zu benutzen. Nach der Benutzung sind die Geräte gründlich zu säubern
  • Es wird nur mit eigenen Boxhandschuhen trainiert
  • Das Tragen eines Nasen-Mundschutzes ist für alleTrainingsteilnehmer für den Hin- und Rückweg zur Halle 6 verbindlich
  • Umkleiden/Duschen: Diese Bereiche sind unter Einhaltung des Mindestabstandes von 2m und der Hygieneregeln geöffnet.

 

Sonstiges

  • Die Einhaltung der o.g. Maßnahmen werden durch die Trainer überwacht. Bei wiederholten Verstößen (1 Ermahnung) gegen die Vorgaben der Boxabteilung, werden die Betroffenen vom Trainingsbetrieb für die Dauer der Corona- Maßnahmen ausgeschlossen

  • Zum Training sind nur Sportler, die in der Boxabteilung des TSV Bayer 04 angemeldet sind, zugelassen
  • Begleitpersonen haben kein Zutritt zur Vereinsanlage

Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und sorgt natürlich für weit verbreitete Erleichterung: Mit der Entscheidung der Landesregierung NRW wird unter strengen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen ab Montag (14.06.2021) die Boxabteilung auch wieder Sport in der Trainingshalle anbieten.

 

Dabei halten wir uns mit unserem Hygiene- und Sicherheitskonzept eng an die amtlichen Vorgaben bzw. die Empfehlungen des Deutschen Olympischen Sportbundes sowie unsers Fachverbandes. Wie in allen anderen Bereichen des Öffentlichen Lebens müssen wir uns auch hier vorerst auf neue Rahmenbedingungen einstellen.

 

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept der Boxabteilung findet Ihr auf dieser Webpage.

 

Es ist uns wichtig, dass wir alle Beteiligten bestmöglich vor einer Infektion schützen. Unser Konzept kann nur dann funktionieren, wenn Ihr euch daran haltet. Deswegen sollte sich jeder vor seiner ersten Trainingsteilnahme mit unserem Konzept vertraut machen.

 

Da die Auflagen immer noch streng sind, bitten wir um Verständnis dafür, dass nicht in der Häufigkeit und der Dauer trainiert werden kann, wie Ihr und Wir uns dies wünschen. Wir bitten um euer Verständnis und werden mit den nächsten Lockerungen unser Angebot hoffentlich erweitern können.

 

Die Boxabteilung hat sich entschlossen, den Trainingsbetrieb in den kommenden Woche wie folgt wieder aufzunehmen:

 

Kinder/Jugend:  Montag 14. Juni

Wettkampfgruppe: Dienstag 15. Juni 

Fitnessboxen: Dienstag 15. Juni

 

Die Abwegung, mit welchen Sportlern wir beginnen, hat uns lange beschäftigt. Wir haben uns für folgende Reihenfolge entschieden: Im Kinder- und Jugend- sowie im Wettkampfbereich, werden durch die Trainer 12 Teilnehmer nach dem Leistungsprinzip ausgewählt. Wir hoffen sehr, dass wir den Teilnehmerkreis schon bald erweitern können. Trotzdem: Bitte kommt nur zum TSV, wenn Ihr eine entsprechende Einladung erhalten habt.

 

Bei Rückfragen oder Klärungsbedarf wendet euch bitte an unseren Geschäftsführer und Sportwart Markus Liever, Tel. 0152/531 86 540.

 

Im Bereich des Fitnessboxen haben wir die Trainingshäufigkeit auf 3x wöchentlich erhöht ( Di, Do, Fr), aufgrund der begrenzten Plätze (12), kann jedes Mitglied zunächst nur eine Trainingseinheit pro Woche wahrnehmen. Die Einteilung der Gruppe erfolgt in Absprache mit unserem Trainer Farid Yousif Tel. 0152/ 33940991.

 

Wir hoffen es sind alle offenen Fragen geklärt und die Lage lässt es bald zu, dass Ihr alle zu uns kommen könnt.

 

Vielen Dank für euer Verständnis.

 

Eure Boxabteilung 

Wichtige Änderung über die Durchführung der Mitgliederversammlung am Freitag, den 30.04.2021

19:30 Uhr: Beginn der Feststellung der Mitgliedschaft

20:00 Uhr: Beginn der Mitgliederversammlung

 

 

Liebe Mitglieder,

aufgrund der neuen Gesetzeslage ist es uns leider nicht möglich die Mitgliederversammlung auf unserem Vereinsgelände durchzuführen.

 

Daher haben wir uns dazu entschieden, diese virtuell über zoom stattfinden zu lassen.

Der Link, um an der Mitgliederversammlung teilnehmen zu können lautet: 

https://zoom.us/j/98080025455

 

Vor der Durchführung der Mitgliederversammlung ist es notwendig zu überprüfen ob alle Personen, die sich in dem Meeting-Raum befinden auch tatsächlich Mitglied unserer Abteilung sind.

Wir bitten daher darum, dass sich jeder nach Betreten des Raumes, kurz mit seinem Namen bei unserem Geschäftsführer Markus Liever anmeldet.

 

Bitte haben Sie ihren Mitgliederausweis griffbereit, um sich legitimieren zu können.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

 

Ihre Boxabteilung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* * * Wichtige MeldunG * * *

 

Liebe Mitglieder, aufgrund der hohen Fallzahlen in Leverkusen, werden wir den Sportbetrieb für unsere Kinder bis auf Weiteres einstellen. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, doch nach reiflicher Prüfung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass ein angemessenes Training unter den derzeit geltenden Bedingungen nicht durchführbar ist.

Wir hoffen schon bald wieder positivere Nachrichten vermelden zu können.

 

Eure Boxabteilung

 

 

 

Sicherstellung der Gesundheit bei der Wiedereinführung des Sportangebotes

Konzept der Fachabteilung, Boxen gültig ab 29.03.2021

 

Ein Training wird ausschließlich unter freiem Himmel für Kinder bis einschließlich 14 Jahre Angeboten !!!

 

Achtet deshalb bitte auf wetterfeste Kleidung!

 

 

 

Distanzregeln einhalten

  • Die Trainingsgruppengröße wird auf max. 10 Kinder (und 2 Trainer) begrenzt
  • Es besteht Maskenpflicht auf Parkplätzen, Zuwegungen und in den Gebäuden
  • Der Mindestabstand von 5m zu Personen und Personengruppen, die nicht der Trainingsgruppe angehören ist während des Trainings zu jeder Zeit einzuhalten

 

 

Protokollierung möglicher Infektionsketten

  • Dokumentation der Anwesenden jeder Trainingseinheit durch die Trainer
  • Durch vorherige Online-Anmeldung wird sichergestellt, dass nur die zulässige Anzahl an Sportlern zum Training erscheinen. 

 

 

Freiluftaktivitäten präferieren

  • Es findet ausschließlich Training unter freiem Himmel statt
  • Ein Betreten der Gebäude ist nur dem Trainerpersonal gestattet

 

 

Hygieneregeln einhalten

  • Vor und nach dem Training sind die Hände zu desinfizieren
  • Das Umkleiden und Duschen hat zu Hause zu erfolgen

 

 

Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen

  • Ausschließlich Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, dürfen Fahrgemeinschaften bilden

 

Veranstaltungen außerhalb des Trainings werden bis auf Weiters ausgesetzt

 

 

 

Sonstiges

  • Die Einhaltung der o.a. Maßnahmen wird durch die Trainer überwacht. Bei wiederholten Verstößen (1 Ermahnung) gegen die Vorgaben der Boxabteilung, werden die Betroffenen vom Trainingsbetrieb für die Dauer der Corona-Maßnahmen ausgeschlossen
  • Zum Training sind nur Sportler, die in der Boxabteilung des TSV Bayer 04 angemeldet sind, zugelassen
  • Begleitpersonen haben keinen Zutritt zum Trainingsgelände

Leverkusen, den 22.03.2021

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vereinsmitglieder,

 

gemäß § 17 der Vereinssatzung lade ich Sie hiermit zu unserer diesjährigen ordentlichen Abteilungsversammlung am: 

Freitag, den 30. April 2021, um 20:00 Uhr, Halle 11 (Judohalle) in der Herbert-Grünewald-Halle

recht Herzlich ein.

 

Tagesordnung:

 

1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden der Boxabteilung(Feststellung der anwesenden und stimmberechtigten Mitglieder)

 

2. Ehrung

 

3. Entgegennahme des Jahresberichtes

 

4. Entlastung des Vorstandes

 

5. Anträge

 

6. Verschiedenes

 

zu Punkt 1) Stimmberechtigt sind Mitglieder ab dem 18. Lebensjahr.

zu Punkt 2) Anträge sind spätestens 10 Tage vor der Mitgliederversammlung dem Geschäftsführer schriftlich einzureichen.

 

Für die Ausrichtung und Teilnahme an der Veranstaltung gelten die Vorgaben der am Versammlungstag gültigen Corona-Schutzverordnung. Bitte beachten Sie entsprechende Aushänge und informieren Sie sich auf unserer Homepage über die im Verein geltenden Schutzmaßnahmen https://www.tsvbayer04.de/corona/.

 

Es kann dazu kommen, dass die Versammlung kurzfristig als Online-Veranstaltung ausgerichtet wird.

 

Bitte beachten Sie eventuelle Aktualisierungen auf dieser Webpage.

 

Bitte bringen Sie zur Versammlung Ihren Mitgliederausweis mit.

 

Über eine große Beteiligung würden wir uns freuen.

 

 

Mit sportlichen Grüßen

TSV Bayer 04 Leverkusen

Box-Abteilung

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir trainieren wieder ab Donnerstag den, 11.03.2021 um 17:00 Uhr.

 

Sicherstellung der Gesundheit bei der Wiedereinführung des Sportangebotes

Konzept der Fachabteilung, Boxen gültig ab 09.03.2021

 

 

Ein Training wird ausschließlich unter freiem Himmel für Kinder bis einschließlich 14 Jahren Angeboten!!!

Achtet deshalb bitte auf wetterfeste Kleidung!

 

 

Distanzregeln einhalten

  • Die Trainingsgruppengröße wird auf max. 20 Kinder (und 2 Trainer) begrenzt
  • Es besteht Maskenpflicht auf Parkplätzen, Zuwegungen und in den Gebäuden
  • Ein Abstand von mindestens 5m zu Personen und Personengruppen, die nicht der Trainingsgruppe angehören ist während des Trainings zu jeder Zeit einzuhalten.

 

 

Protokollierung möglicher Infektionsketten

  • Dokumentation der Anwesenden jeder Trainingseinheit durch die Trainer
  • Durch vorherige Online-Anmeldung wird sichergestellt, dass nur die zulässige Anzahl an Sportlern zum Training erscheinen. 

 

 

 

Freiluftaktivitäten möglicher Infektionsketten

  • Es findet ausschließlich Training unter freiem Himmel statt 
  • Ein Betreten der Gebäude ist nur dem Trainerpersonal gestattet

 

 

Hygieneregeln einhalten

  • Vor und nach dem Training sind die Hände zu desinfizieren
  • Umkleiden und Duschen stehen nicht zur Verfügung

 

 

Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen

  • Ausschließlich Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, dürfen Fahrgemeinschaften bilden

 

 

Veranstaltungen außerhalb des Trainings werden bis auf Weiteres ausgesetzt

 

Sonstiges

  • Die Einhaltung der o.a. Maßnahmen wird durch die Trainer überwacht. Bei wiederholten Verstößen (1 Ermahnung) gegen die Vorgaben der Boxabteilung, werden die Mitglieder vom Trainingsbetrieb für die Dauer der Corona-Maßnahmen ausgeschlossen
  • Das Training ist nur für Mitglieder der Boxabteilung des TSV Bayer 04 gestattet.
  • Begleitpersonen haben keinen Zutritt zum Trainingsgelände

Der Trainingsbetrieb wird ab Montag, den 02. November 2020 bis auf Weiteres eingestellt.

Bitte beachtet Updates über die Wiederaufnahme des Trainings, die wir hier veröffentlichen.

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche