Für Wissbegierige

| Vereinsnews

Über 15.000 Euro für die Ukraine gesammelt

Zwei Wochen lang hatte der TSV Bayer 04 Leverkusen Mitglieder und Freunde des Vereins zu Spenden für die Ukraine aufgerufen – und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Insgesamt 15.282,29 Euro sind zusammengekommen.


Möglichkeiten, sich finanziell zu beteiligen, gab es viele: sei es in den Fluren auf der Kurt-Rieß-Sportanlage, wo Spendenboxen aufgestellt waren, bei den Heimspielen der Basketball-, Handball- oder Volleyballteams, einfach per Überweisung oder beim Spendenlauf im Kindersport, wo die mit Abstand größte Summe erzielt wurde. Die Einnahmen kommen 1:1 der „Aktion Deutschland hilft“ zugute. TSV-Geschäftsführerin Anne Wingchen freut sich über das Ergebnis: „Der Betrag, der in den zwei Wochen gespendet wurde, zeigt, wie wichtig den Menschen die Solidarität mit der Ukraine ist. Ich möchte mich bei allen, die den Betroffenen auf diese Weise helfen, sehr herzlich bedanken.“

Mehr aus dem Bereich Vereinsnews lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche