Für Wissbegierige

| Basketball

Twiehoff und Nick führen die "Großen" in der Herren ll an

Die Herren ll des TSV BAYER 04 Leverkusen kann die ersten Personalentscheidungen im Hinblick auf die Saison 2019/20 in der 1.Regionalliga West verkünden.


Die ersten Personalentscheidungen für die Saison 2019/20 stehen fest.

Headcoach Matt Watson kann dabei auf einen Mix aus talentierten Akteuren und erfahrenen Recken zurückgreifen.

Während die Kaderplanung der BAYER GIANTS Leverkusen für die ProA langsam dem Ende entgegengeht, arbeiten die Verantwortlichen der Herren II unter Hochdruck das Team für die Spielzeit 2019/20 zu vervollständigen. Dabei sind schon einige wichtige Entscheidungen getroffen wurden und vor allem unter dem Brett wissen die Leverkusener zu gefallen.

Twiehoff und Nick sollen für Gefahr sorgen

Angeführt wird die Brettriege von Götz Twiehoff und Benjamin Nick, die wie Dzemal Selimovic und Marcel Sagemüller ihre Zusage für die kommende Saison gegeben haben.  Dabei  sollen vor allem die beiden Erstgenannten eine wichtige Rolle für die „Giganten“ spielen: „Wir sind sehr froh, dass uns Götz und Benny die Zusage für die neue Spielzeit gegeben haben. Benny hat sich zuletzt super entwickelt und hat einen entscheidenden Anteil an der Meisterschaft der GIANTS in der ProB. In der 1.Regionalliga wird er viele Minuten erhalten und einer der Leistungsträger sein“, so Jacques Schneider, der Watson bei der Kaderzusammenstellung unterstützt „über Götz müssen sicherlich nicht mehr viele Worte verloren werden. Er verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und hat in der 2.Regionalliga sehr gut aufgespielt. Twiehoff verleiht der Mannschaft Stabilität und ist in entscheidenden Momenten immer zur Stelle. Für das gesamte Team ist Götz ein Vorbild, ich bin sehr froh, dass er uns erhalten bleibt.“

Auch Marcel Sagemüller und Dzemal Selimovic bleiben im BAYER Kader für die 1.Regionalliga West. Selimovic wird als Doppellizenzer in der Regio auflaufen, sprich er wird auch Teil des ProA Kaders der BAYER GIANTS Leverkusen sein. In der vierthöchsten Spielklasse soll Dzemal fleißig Spielminuten sammeln und sich so weiterentwickeln. Marcel Sagemüller, der vor zwei Jahren von der SG Sechtem an die Dhünn wechselte, soll ebenfalls ein wichtiger Teil der Rotation werden. Mit einer Größe von 2,09 Meter stellt der Center ein schwer überwindbares Hindernis für die Offensive der Gegner dar.

Junge Talente sollen sich entwickeln

Neben dem oben angesprochenen Quartett sollen auch junge Akteure im Kader ihre Leistungslevel verbessern. Dabei kann mit Felix Marcus der erste Neuzugang bekanntgegeben werden.

Zwar spielte Felix schon in der JBBL und NBBL für BAYER jedoch war er im Seniorenbereich zuletzt für die SW Baskets Wuppertal in der 2.Regionalliga aktiv. Nun wird der 2002 geborene Power Forward für die Zweitvertretung der Leverkusener auflaufen, in der er seine Stärken (Wurf, Drive zum Korb) unter Beweis stellen möchte.

Weiterhin auf Korbjagd für die GIANTS ll werden auch Jannis Kück und Marcel Kirsch gehen. Kück spielte in der vergangenen Saison eine gute Rolle in der NBBL des TSV (6,0 Punkte pro Spiel). Der 19-Jährige weiß mit seiner beweglichen Spielweise zu überzeugen, die für den Gegner nur schwer ausrechenbar ist. Kirsch ist auf den Positionen des Power Forward und Center Zuhause und soll sich durch harte Arbeit seinen Platz in der Rotation erkämpfen. In der NBBL ist Marcel fest als Leistungsträger eingeplant, die zweite Herren soll für ihn eine weitere Plattform zur spielerischen Entwicklung darstellen.

Mit weiteren Akteuren auf der Position 4 und 5 sind die Verantwortlichen in Gesprächen. Weitere Details wird es in den kommenden Wochen auf der Homepage www.giants-leverkusen.de geben. Feststeht, dass die Rheinländer ohne Importspieler auf den großen Positionen in die Saison 2019/20 gehen werden: „Unser Grundgerüst steht und wir wollen unser Programm konsequent verfolgen, dazu gehört auch, dass wir unserem eigenen Nachwuchs vertrauen“, so Schneider „dennoch finde ich sind wir unter dem Brett ordentlich besetzt und werden alles dafür tun, um die Klasse zu halten.“

Neben den hier erwähnten Akteuren wird auch Lennard Winter (Point Guard, letztes Jahr Teil der BAYER GIANTS ProB und NBBL – siehe Artikel Winter Verlängerung) für die Zweite spielen.

Kader TSV BAYER 04 Leverkusen ll (Stand: 23.07.2019): Götz Twiehoff, Benjamin Nick, Marcel Sagemüller, Dzemal Selimovic, Jannis Kück, Felix Marcus, Marcel Kirsch und Lennard Winter

 

Christopher Kwiotek

 

Mehr aus dem Bereich Basketball lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche