Für Wissbegierige
"Matze" Przybylko startet bei der Team-EM. Foto: Chai

TSV-Quartett für Team-EM nominiert

Vier Top-Leichtathleten vom TSV Bayer 04 Leverkusen gehören zum Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Team-Europameisterschaften, die vom 9. bis 11. August im polnischen Bydgoszcz stattfinden.


Neben Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko ist auch Torben Blech, der Universiade-Zweite im Stabhochsprung, für einen Start in einer Einzeldisziplin vorgesehen. Jennifer Montag (4x100 Meter) und Tobias Lange (4x400 Meter) gehören zu den Staffel-Kadern. Die DLV-Mannschaft reist nach dem erfolgreichen Abschneiden bei der Team-EM 2017 in Lille (Frankreich) als Titelverteidiger an. Bereits dreimal in der Geschichte dieser Meisterschaft, die in dieser Form seit 2009 ausgetragen wird, stand das deutsche Team schlussendlich jubelnd als Sieger auf dem Podest. 

„Wir haben für die Team-EM ein junges, leistungsstarkes DLV-Team nominiert und speziell die individuellen Vorbereitungsmodelle einiger Spitzenathleten im Hinblick auf die WM in Doha berücksichtigt", sagte Idriss Gonschinska, Generaldirektor Sport im DLV. „Die Team-EM ist ein spannendes Format, bei dem wir uns mit anderen europäischen Nationen messen können. Gerade für jüngere Athleten bietet die Team-EM die Möglichkeit, wertvolle internationale Erfahrung zu sammeln", so Chefbundestrainer Alexander Stolpe.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche