Für Wissbegierige

„Stabis“ trotzen in Aachen den widrigen Bedingungen

Die Stabhochsprung-Asse Bo Kanda Lita-Baehre und Torben Blech vom TSV Bayer 04 Leverkusen haderten am Mittwoch beim Domspringen in Aachen mit dem nass-kalten Wetter.


U23-Europameister Bo Kanda Lita-Baehre überquerte 5,51 Meter und belegte den vierten Platz. Torben Blech übersprang als Siebter 5,36 Meter und scheiterte an 5,51 Meter knapp. Vor knapp 5.000 Zuschauern siegte der Schwede Melker Jacobbson mit der übersprungenen Höhe von 5,61 Metern. Durch anhaltenden Regen verschob sich der Beginn des Meetings um über eine Stunde. Ständig wechselnde Winde und Böen machten es den Springern nicht leicht.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche