Für Wissbegierige
Die Handball-Elfen reisen am Wochenende nach Neckarsulm. Foto: Dembinski
Die Handball-Elfen reisen am Wochenende nach Neckarsulm. Foto: Dembinski

| Handball

Rückrundenauftakt in Neckarsulm

In der Handballbundesliga der Frauen steht am Wochenende der Start in die Rückrunde auf dem Programm.


In der Handballbundesliga der Frauen steht am Wochenende der Start in die Rückrunde auf dem Programm. Für die Werkselfen vom TSV Bayer 04 Leverkusen ist dies verbunden mit einer Reise in die Fremde. In Neckarsulm bei der dortigen Sport-Union heißt es am Samstag um 18.00 Uhr anknüpfen an die zuletzt gezeigten Leistungen.

Und die war am vergangenen Freitag beim 34:25-Heimsieg gegen den Thüringer HC exzellent. „Wir müssen aufpassen nach dem Sieg im Topspiel und dürfen uns nicht auf dem Erfolg ausruhen. Es geht wieder von vorne los“, warnt Bayer-Trainerin Renate Wolf Team und Umfeld vor der Begegnung beim Tabellenelften.

Eine weitere Warnung für die Leverkusenerinnen sollte der Auftritt der Sport-Union vom vergangenen Wochenende sein. Den Neckarsulmerinnen gelang mit dem 26:23 gegen die HSG Bad Wildungen der erste Sieg im neuen Jahr. Entsprechend befreit wird das Team von Interimstrainerin Maike Daniels, die im Dezember den Posten von Pascal Morgant übernahm, in die Partie gegen die Werkselfen gehen.

„Es wird auf die richtige Einstellung ankommen in Neckarsulm. Wir wissen um die gefährliche Situation. Wenn wir wie zuletzt als Mannschaft stark auftreten, können wir das Optimum aus dem Spiel herausholen“, so Renate Wolf, wohlwissend, dass Neckarsulm drei seiner vier Saisonsiege daheim eingefahren hat.

Im Hinspiel taten sich die Werkselfen lange schwer, ehe der erste Saisonsieg unter Dach und Fach war. Volle Konzentration ist also für den Tabellenfünften aus der Chemiestadt angesagt, soll es mit dem vierten Sieg in Folge klappen. 


Die Gesamtbilanz Elfen – Neckarsulmer Sport-Union:
Heim: 4 Spiele – 4 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen.
Auswärts: 3 Spiele – 3 Siege,0 Unentschieden, 0 Niederlage.
Gesamt: 7 Spiele – 7 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen.
Das Hinspiel: TSV Bayer 04 – Neckarsulm 24:16 (9:8)

Anwurf: Sa., 08.02.2020, 18.00 Uhr, Ballei-Sporthalle, Neckarsulm
SR: Michael Kilp/Christoph Maier (Oberursel/Steinbach)

TV: Der Onlinesender sportdeutschland.tv überträgt per livestream
https://handball-deutschland.tv/hbf/hbf-neckarsulmer-sportunion-vs-tsv-bayer-04-leverkusen-2

Knut Kleinsorge

Mehr aus dem Bereich Handball lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche