Für Wissbegierige
Mateusz Przybylko

| Leichtathletik

Przybylko springt in Richtung Hallen-EM

Hochspringer Mateusz Przybylko sprang am vergangenen Dienstag im slowakischen Banská Bystrica 2,28 Meter.


Damit empfiehlt sich der 28-Jährige für die Hallen-Europameisterschaften in Torun (Polen; 05.-07.03.2021).

Mateusz Przybylko machte es am vergangenen Dienstag beim Hochsprungmeeting im slowakischen Banská Bystrica spannend. Der aktuelle Europameister benötigte den dritten Versuch, um letztlich die geforderten 2,28 Meter für die Hallen-Europameisterschaften (Polen; 05.-07.03.2021) zu überqueren.
Mit viel Luft nach oben überflog er die Latte. Umso größer war die Freude danach. „More to come“, versprach der 28-Jährige nach dem Meeting auf seinem Instagram-Kanal. Mateusz Przybylko blieb mit dieser Leistung nur zwei Zentimeter unter seiner bisherigen Hallen-Bestleistung aus dem Jahr 2018.
Der Schützling von Hans-Jörg Thomaskamp sicherte sich damit Rang vier. Der Sieg an diesem Abend ging an den Italiener Gianmarco Tamberi (2,31 Meter).

Denise Krebs

Mehr aus dem Bereich Leichtathletik lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche