Für Wissbegierige

| Faustball

Nur Siege helfen weiter!

Die Faustballfrauen des TSV Bayer 04 treten am Wochenende in Solingen an.


Nach einem durchwachsenen Saisonstart stehen die Bayer-Faustballerinnen vor dem 4. Spieltag der 2. Bundesliga Nord mit 6:6 Punkten auf dem 4. Platz und müssen möglichst zwei Siege gegen schwächere Gegner holen, um noch eine Chance auf den Aufstieg zu haben.

Für den Spieltag reist das Bundesliga-Team von Trainergespann Kerstin und Jörg Müller nach Solingen-Ohligs und trifft auf den TV Voerde und den TV Brettorf 2.

Erneut fallen Marie Hodel (Auslandsaufenthalt), Michelle Ihnken (Studium) und Katrin Hagen (Aufbautraining nach Verletzung) aus. Fraglich bleibt der Einsatz von Kapitänin Ayleen Hodel (Verletzung), die erst kurzfristig ärztlich freigegeben werden kann.

Im Kader stehen mit Alina Tiemesmann, Maya Mehle, Lina und Jana Hasenjäger und Stefanie Lebensorger die bisherigen fünf Starter für das Bayer-Team. Ergänzt wird das Team durch Hannah Roese, die aus dem Verbandsliga-Kader in das Bundesliga-Team aufrückt.

Trainerin Kerstin Müller weiß um die Bedeutung des Spieltags in Solingen und gibt sich kämpferisch:

"Wir haben keinen starken Saisonstart erwischt und müssen nun gemeinsam kämpfen, um wieder auf die Tabellenspitze aufschließen zu können. Nur zusammen haben wir eine Chance! Wir hoffen natürlich auch auf die Unterstützung zahlreicher Fans im nahe gelegenen Solingen!"

Der Spieltag beginnt um 11:00 Uhr in der OTV-Sporthalle, Hubertusstraße 12, 42697 Solingen.

Kader: Alina Tiemesmann, Maya Mehle, Lina und Jana Hasenjäger, Stefanie Lebensorger
Trainer: Kerstin und Jörg Müller

Niklas Hodel

 

Mehr aus dem Bereich Faustball lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche