Für Wissbegierige
Der Allstar-Day war der krönende Abschluss der GIANTS League. Fotos: Althoff
Der Allstar-Day war der krönende Abschluss der GIANTS League. Fotos: Althoff

| Basketball

Krönender Abschluss der GIANTS League

Als Eliajah mit vollem Tempo auf den Korb zuläuft, hätte er auch selber abschließen können. Der 11-Jährige entscheidet sich aber für den Pass zum mitgelaufenen Mitspieler, der erfolgreich für das Landrat-Lucas-Gymnasium vollendet. Eine bezeichnende Szene. Bezeichnend für das Event, denn der Allstar-Day der GIANTS League war einmal mehr geprägt von tollem Teamplay und hochklassigen Spielen. Bezeichnend war der Angriff aber auch für Eliajah selbst, der trotz seiner Scorer-Qualitäten regelmäßig den freien Mitspieler findet und so unumstrittener MVP, also der wertvollste Spieler, wurde.


"MVP" Eliajah mit Heinz Schäfer, CJ Oldham, Donte Nicholas und Thomas Röhrich (v.l.)..
"MVP" Eliajah mit Heinz Schäfer, CJ Oldham, Donte Nicholas und Thomas Röhrich (v.l.)..

Der Allstar-Day war der krönende Abschluss einer tollen GIANTS League Saison, an der zwölf weiterführende Schulen aus Leverkusen und Umgebung teilgenommen hatten. Zugelassen sind Teams von Fünft- und Sechstklässlern – und die sind mit Feuereifer dabei. Insgesamt 31 Spiele wurden bis zum großen Finaltag unter der Federführung der beiden Initiatoren Heinz Schäfer und Thomas Röhrich absolviert. Wie angesehen die GIANTS League inzwischen ist, zeigt unter anderem die Tatsache, dass sogar die FCBG Realschule aus Gummersbach unbedingt dabei sein möchte – zu dem „Preis“, dass sie keine Heimspiele durchführt, sondern sämtliche Partien in Leverkusen austrägt.

Insgesamt vier Teams hatten sich schließlich für den Finaltag in der Sporthalle des Lise-Meitner-Gymnasiums qualifiziert: Im Spiel um Platz 3 standen sich das Werner-Heisenberg-Gymnasium und die Kopernikus-Realschule Langenfeld gegenüber. Hier gab es klare Verhältnisse, die „Heisis“ sicherten sich mit einem deutlichen Sieg den 3. Platz.

Um dem Titel ging es auf dem Hauptfeld, wo das Landrat-Lucas-Gymnasium auf die 2. Mannschaft des Gymnasiums Odenthal traf. Für die komplett ohne Vereinsspieler angetretenen Odenthaler war schon der Einzug ins Finale ein riesiger Erfolg. Das Lucas-Gymnasium wiederum konnte nicht zuletzt auf besagten Eliajah zurückgreifen, der auch im Vereinsspielbetrieb beeindruckende Leistungen zeigt. Bei aller Überlegenheit spielt er dennoch sehr mannschaftsdienlich, was ihm schließlich auch den Titel des „Most Valuable Players“ einbrachte. Mit einem 51:33 sicherte sich das Lucas-Gymnasium nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient den Titel als GIANTS League-Sieger.

Nach dem offiziellen Finale stand noch das sogenannte „Allstar-Spiel“ auf dem Plan. Ganz nach NBA-Vorbild waren zwölf Kinder für den Westen und zwölf für den Osten nominiert worden. Von den Leistungen der Schülerinnen und Schüler waren auch drei Profi-Spieler der BAYER GIANTS Leverkusen sichtlich beeindruckt: Kapitän Dennis Heinzmann hatte den Sprungball vorgenommen, während CJ Oldham und der gerade verpflichtete Donte Nicholas tatkräftig bei der Siegerehrung unterstützten. Alle drei staunten nicht schlecht, was die überwiegend vereinslosen Korbjäger so draufhatten.

Ganz zu Ende ist die von der Sparkasse Leverkusen unterstützte GIANTS League indes noch nicht: Am Samstag findet noch ein Belohnungscamp für ausgewählte Nicht-Vereinsspieler statt. Dann kommen Trainer des TSV Bayer 04 und zeigen den Jungs und Mädchen Tipps und Tricks, außerdem berichten NBBL-Spieler, die ebenfalls in der der GIANTS League mit dem Basketball angefangen haben, über ihren Weg in die Top 8 der Deutschen U19-Mannschaften.

Erst danach verabschieden sich auch Heinz Schäfer und Thomas Röhrich in die verdiente Sommerpause: „Die Saison war lang und intensiv, aber auch wieder sehr schön. Es ist erfrischend zu beobachten, wie es immer wieder gelingt, Kinder auch nach dem Grundschulalter noch für den Basketballsport zu gewinnen“, erklärt Heinz Schäfer. Auch Thomas Röhrich zieht ein durchweg positives Fazit: „Nicht nur beim Allstar-Day, sondern die gesamte Saison über waren Kinder, Eltern und Lehrer mit so viel Einsatz dabei, dass war wieder richtig klasse“. Jetzt heißt es für die GIANTS League erstmal durchschnaufen, bevor des nach den Sommerferien schon in die nächste Runde geht – es ist dann die 22. Ausgabe der GIANTS League!

Uwe Pulsfort

Weitere Informationen zur GIANTS League gibt es hier.

Zufriedene Kinder und Organisatoren nach der dem Allstar-Day der 21. GIANTS League-Saison.
Zufriedene Kinder und Organisatoren nach der dem Allstar-Day der 21. GIANTS League-Saison.

Mehr aus dem Bereich Basketball lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche Uhrzeit Datum Zeitplan