Für Wissbegierige
Konstanze Klosterhalfen trainiert bis zum Frühjahr in den USA. Foto: Chai
Konstanze Klosterhalfen trainiert bis zum Frühjahr in den USA. Foto: Chai

| Leichtathletik

Konstanze Klosterhalfen trainiert nun in den USA

Die deutsche 3.000-Meter-Rekordlerin Konstanze Klosterhalfen wird vorübergehend ihren Lebensmittelpunkt nach Portland im US-Bundesstaat Oregon verlegen.


Die 21-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen nimmt dort die Vorbereitung auf die nächstjährige WM-Saison in Angriff.

Konstanze Klosterhalfen hat über ihren Ausrüster Nike die Möglichkeit bekommen, in den USA zu trainieren. Dort wird sie von Trainer Pete Julian beraten. Sie nutzt am Firmensitz ihres Ausrüsters die Voraussetzungen und Möglichkeiten, die das Unternehmen ausschließlich absoluten Weltklasse-Athleten bietet.

Zur Freiluftsaison wird Konstanze Klosterhalfen wieder in die Heimat zurückkehren. „Ich unterstütze Kokos Vorhaben und werde ihre weitere Entwicklung konstruktiv begleiten“, sagte Sebastian Weiß, der die Studentin bislang als Heimtrainer gecoacht hat und sie weiterhin als Bundestrainer betreuen wird.

Harald Koken

Mehr aus dem Bereich Leichtathletik lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche