Für Wissbegierige
Konstanze Klosterhalfen ist Europas "Leichtathletin des Jahres". Foto: Chai
Konstanze Klosterhalfen ist Europas "Leichtathletin des Jahres". Foto: Chai

| Leichtathletik

Klosterhalfen ist Europas Leichtathletin des Monats

Konstanze Klosterhalfen ist zu Europas Leichtathletin des Monats Februar gewählt worden.


Die 23-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen erhielt 4.194 Stimmen. Nominiert worden war Konstanze Klosterhalfen aufgrund ihres 5.000-Meter-Halleneuroparekordes, den sie Ende Februar in Boston (USA) auf 14:30,79 Minuten verbessert hatte.

Abgestimmt wurde an fünf Tagen über die Facebook-, Twitter- und Instagram-Accounts von European Athletics. Insgesamt beteiligten sich fast 36.000 Voter. Bei den Männern setzte sich der schwedische Ausnahme-Stabhochspringer Armand Duplantis durch. Die Initiative wurde im Januar 2007 ins Leben gerufen und soll herausragende Leistungen europäischer Athleten würdigen. Jeden Monat werden drei männliche und fünf weibliche Athleten allein aufgrund ihrer Leistungen im Vormonat nominiert.

Harald Koken

Mehr aus dem Bereich Leichtathletik lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche