Für Wissbegierige

| Vereinsnews

Jetzt noch abstimmen für den Felix-Award!

Noch bis zum 3. Dezember können Fans für ihre „Sportler des Jahres“ in NRW abstimmen. Sechs TSV-Ahtleten stehen auch zur Wahl.


Beim Felix-Award sind traditionell auch immer einige TSV-Sportlerinnen und -Sportler vertreten.

Unter www.nrw-sportlerdesjahres.de kann für sie abestimmt werden.

 

Für den TSV Bayer 04 sind nominiert:

Sportlerin des Jahres: Konstanze Klosterhalfen und Gina Lückenkemper

Sportler des Jahres: Mateusz Przybylko

Parasportler des Jahres: Markus Rehm, Felix Streng und Johannes Floors

Para-Mannschaft des Jahres: 4x100 Meter-Staffel

Zudem noch Kai Havertz von Bayer 04 Leverkusen in der Fußballer-Kategorie.

Konstanze Klosterhalfen

Foto: Chai

„Gib immer dein Bestes, liebe, was du tust und sei dankbar!“ lautet das Motto von Konstanze Klosterhalfen. Und weil sie liebt was sie tut ist die 21-jährige so erfolgreich. Ein Titel bei der Hallen-DM über 3.000m bei dem Sie den 30 Jahre alten Landesrekord verbesserte, war eines der sportlichen Highlights 2018, der dritte Meistertitel über die 1.500m ein anderes.

Gina Lückenkemper

Foto: Heuser

Gina Lückenkemper ist Deutschlands schnellste Sprinterin. Sie ist die einzige Frau, die regelmäßig die 11 Sekundenmarke über 100 Meter unterbietet und damit inzwischen auch auf der internationalen Bühne für Furore sorgt. Die heute 21-jährige Sprinterin hat ihre sportlichen Leistungen in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert. Das erste Mal konnte sie sich 2017 bei der EM in London in die Geschichtsbücher eintragen, indem sie als erste Deutsche seit 26 Jahren die 100 Meter in unter elf Sekunden absolvierte. In diesem Jahr holte sie sich dann bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin die Silbermedaille und unterbot dabei wiederum die elf Sekunden-Marke. Mit der deutschen 4-mal-100-Meter-Staffel holte sie in Berlin auch noch die Bronzemedaille. Zudem wurde sie wieder Deutsche Meisterin über die 100 Meter und holte sich mit der Staffel über 4 mal 100 Meter die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften.  

Mateusz Przybylko

Foto: Heuser

Im August erreichte Mateusz Przybylko im Berliner Olympiastadion den bisherigen Höhepunkt seiner Sportkarriere und holte den Titel bei den Europameisterschaften: Gleich im ersten Versuch übersprang er alle Höhen bis auf beeindruckende 2,35 Meter. Ob der FELIX-Award das Sportjahr 2018 für den Leichtathleten vom TSV Bayer 04 Leverkusen Leichtathletik angemessen abschließen wird?

4x100 Meter-Staffel

Foto: Heuser

Da in diesem Jahr zum ersten Mal auch Mannschaften in der Kategorie "Behindertensportler/in des Jahres" gewählt werden durften, ist es kaum verwunderlich, dass die 4-mal-100-Meter-Staffel der Herren es unter die fünf Nominierten geschafft haben. Mit ihrem Goldmedaillengewinn bei der Para Leichtathletik-EM in Berlin bilden die deutschen Athleten die Staffel, die in der paralympischen Geschichte am längsten ungeschlagen ist.

Markus Rehm

Foto: DBS-Akademie / Kuckuck

Natürlich darf auch in diesem Jahr Markus Rehm unter den Nominierten in der Kategorie "Behindertensportler/in des Jahres" nicht fehlen!  Bei der Para Leichtathletik-EM in Berlin sprang er seine bisherige Bestmarke und gewann mit 8,48 Meter nicht nur Gold, sondern knackte zusätzlich den Weltrekord. Aber auch mit der 4-mal-100-Meter-Staffel konnte der 30-Jährige, zusammen mit seinen Teamkollegen vom TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. überzeugen und sich die Goldmedaille sichern.

Felix Streng

Foto: Mika

Bei der heimischen Para Leichtathletik-EM konnte Felix Streng vom TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. seine bislang größten Erfolge feiern! Sowohl über 100 und 200 Meter als auch mit der 4-mal-100-Meter-Staffel konnte er sich die Goldmedaille sichern. Lediglich im Weitsprung musste er sich gegen Teamkollegen Markus Rehm mit Silber geschlagen geben.

Johannes Floors

Foto: Heuser

Johannes Floors geht bei der diesjährigen FELIX-Verleihung als Titelverteidiger ins Rennen. Bei der heimischen Leichtathletik Para-EM in Berlin konnte er erneut überzeugen und gleich drei Goldmedaillen für sich entscheiden. In diesem Jahr muss er sich unter anderem gegen seine eigenen Teamkollegen vom TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. durchsetzen.

Mehr aus dem Bereich Vereinsnews lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche