Für Wissbegierige
Tim Schönborn erzielte in Münster 19 Punkte. Foto: Fleschenberg
Tim Schönborn erzielte in Münster 19 Punkte. Foto: Fleschenberg

| Basketball

„Giganten“ beenden Vorbereitung mit Sieg

Die BAYER GIANTS beenden die Vorbereitungsphase auf die neue Spielzeit 2019/20 mit einem Erfolg gegen die EWE Baskets Junior (ProB Nord).


 

Die BAYER GIANTS Leverkusen bezwingen in Münster die EWE Baskets Juniors (ProB-Nord) mit 85:62 (33:34) und beenden die Vorbereitungsphase auf die neue Spielzeit 2019/20 mit einem Erfolg.

Es war nicht das Wochenende, wie es sich Headcoach Hansi Gnad vorgestellt hatte. Der ProB Meistertrainer war eigentlich von einem Turnier in Münster, ausgerichtet durch die WWU Baskets, ausgegangen, doch die Verletzungssorgen der Uni Baskets Paderborn machten diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Die Ostwestfalen sagten am Freitagabend die Teilnahme am Turnier in der Universitätsstadt ab: „Für uns, aber vor allem für den Ausrichter, ist die Absage natürlich mehr als ärgerlich“, so Gnad „wir gehen jetzt in die heiße Phase der Vorbereitung. Ein weiteres Testspiel hätte uns weitere Erkenntnisse gebracht.“

Dennoch machten die Leverkusener das Beste aus der Situation und fuhren am Sonntagmittag ohne Michael Kuczmann (berufliche Gründe) und Marian Schick (Angeschlagen) nach Münster,um gegen die EWE Baskets Juniors anzutreten. Der ProB-Ligist aus Oldenburg, der BAYER im Viertelfinale der Playoffs 2019 eine Menge abverlangt hatte, machte es den GIANTS vor allem in der ersten Halbzeit schwer und führte nach 20 gespielten Minuten knapp mit 34:33. Coach Gnad war dennoch optimistisch, dass es am Ende für einen Leverkusener Sieg reichen würde: „Oldenburg hat unheimlich gut von Außen getroffen, es war schwer dieses Niveau bis zum Schluss durchzuhalten. Wir haben es dann in der zweiten Hälfte auch gut gemacht und in der Defensive engagiert verteidigt.“ Doch nicht nur in der Verteidigung lief es besser, auch Offensiv trafen die GIANTS gute Entscheidungen und kamen so in Spielabschnitt Drei und Vier auf insgesamt 52 Zähler. Der 85:62-Sieg war am Ende gegen munter aufspielende Oldenburger verdient.

Topscorer des Rekordmeisters war Tim Schönborn mit 19 Punkten, der fünf seiner sieben Dreier traf. Ebenfalls zweistellig punkteten Colter Lasher und Eddy Edigin (beide jeweils 14 Zähler) sowie Eric Cooper Jr. (10).

Mit der Vorbereitung war der Trainerstab weitestgehend zufrieden: „Wir haben uns in den letzten Wochen immer besser gefunden und entwickeln uns in die richtige Richtung“, so Gnad „dennoch ist es sehr schwierig einzuordnen wo wir aktuell stehen. Es werden einige neue Dinge auf uns zukommen. Wir haben zum Beispiel noch kein Spiel mit drei Schiedsrichtern absolviert und blicken dem Saisonauftakt gegen die Eisbären Bremerhaven gespannt entgegen.“

Scoring BAYER GIANTS Leverkusen: Tim Schönborn (19 Punkte), Eddy Edigin, Colter Lasher (je 14), Eric Cooper Jr. (10), Dennis Heinzmann (6), Luca Kahl, Valentin Blass (je 5), Nino Celebic (4), Dzemal Selimovic, Lennard Winter (je 3), Thomas Fankhauser (2) und Nick Hornsby.

Tickets für den ersten Spieltag

Am Samstag, den 21.09.2019 um 20:00 Uhr, geht es für unsere Jungs los: In der Ostermann-Arena treffen Luca Kahl, Lennard Winter & Co. auf die Eisbären Bremerhaven.

Allen interessierten Basketball-Fans empfehlen wir den Ticketkauf online (bitte hier klicken). Tickets  sind ab 8,00 Euro erhältlich. Mehr Informationen gibt es ebenfalls auf unserer Homepage unter https://giants-leverkusen.de/index.php/tickets/ticketshop.html

Christopher Kwiotek

Mehr aus dem Bereich Basketball lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche