Für Wissbegierige

| Basketball

GIANTS erhalten Lizenz ohne Auflagen

Gute Nachrichten für die BAYER GIANTS Leverkusen aus der Liga-Zentrale: 


Die Rheinländer erhalten die Teilnahmeberechtigung für die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ohne erfüllende Auflagen.

Damit beweisen die Leverkusener einmal mehr, dass sich der hohe Arbeitsaufwand der vergangenen Wochen und Monaten gelohnt hat. GIANTS-Geschäftsführer Henrik Fronda freut sich über die positiven Neuigkeiten aus dem Liga-Office in Köln: „Wir freuen uns sehr über die Lizenz ohne Auflagen. Auch die Vorfreude auf die neue Saison ist bei allen Beteiligten groß. Nachdem die Kaderplanungen weitestgehend abgeschlossen sind, wollen wir nun für unsere Fans attraktive Testspiele in der Saisonvorbereitung festmachen.“

Neben BBL-Absteiger RASTA Vechta werden in der kommenden Saison auch die Aufsteiger aus der ProB, Itzehoe Eagles und VfL SparkassenStars Bochum, in der ProA spielen.

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA 2021/22: BAYER GIANTS Leverkusen, RASTA Vechta, Itzehoe Eagles, VfL SparkassenStars Bochum, Artland Dragons Quakenbrück, Eisbären Bremerhaven, Nürnberg Falcons BC, Phoenix Hagen, PS Karlsruhe LIONS, ROSTOCK SEAWOLVES, RÖMERSTROM Gladiators Trier, Science City Jena, TEAM EHINGEN URSPRING, Tigers Tübingen, Uni Baskets Paderborn, VfL Kirchheim Knights und die wiha Panthers Schwenningen.

Die komplette Meldung finden Sie unter https://giants-leverkusen.de/index.php/teams/pro-a/news/829-bayer-giants-leverkusen-erhalten-die-proa-lizenz-ohne-auflagen.html

 Christopher Kwiotek

Mehr aus dem Bereich Basketball lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche