Für Wissbegierige
Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

| Vereinsnews

Der Traum vom Sportstudium

Angehende Sportstudenten können sich wieder im professionellen Umfeld des TSV Bayer 04 auf den Eignungstest vorbereiten.


Der TSV Bayer 04 gibt nach der Premiere im Frühjahr auch jetzt wieder angehenden Sportstudenten Hilfestellung, und das in doppelter Hinsicht: Mit ihrem Angebot „Projekt Sportstudium“ greifen sie all denen, die sich auf den obligatorischen Eignungstest vorbereiten möchten, unter die Arme – und zwar in der Halle und darüber hinaus.

„Etwa die Hälfte aller Teilnehmer schafft den Eignungstest an der Deutschen Sporthochschule im ersten Versuch nicht“, erklärt Diplom-Sportlehrer Volker Schröder, der beim TSV Bayer 04 das „Projekt Sportstudium“ verantwortet. Der Großteil derjenigen, die scheitern, haben sich nicht ausreichend vorbereitet. Da setzt der TSV Bayer 04 an: „Wir haben verschiedene Module entwickelt von der einmaligen Simulation des Eignungstests über das Intensiv-Wochenende bis hin zum mehrwöchigen Training“, erläutert Volker Schröder. Die Schwerpunkte liegen genau auf den Bereichen, in denen sich die meisten Anwärter Defizite abholen: Leichtathletik, Turnen und Schwimmen.

Wer sich zum „Projekt Sportstudium“ anmeldet, kann sich -  wie schon beim ersten Durchlauf Anfang des Jahres - wieder auf perfekte Rahmenbedingungen freuen: Erfahrene Trainer, erstklassige Vereinsanlagen und ein gut aufeinander abgestimmtes Programm – mit dieser Mischung wollen Volker Schröder und sein Team die Sportstudenten in spe fit machen für den Eignungstest. Das Prinzip dabei: Stärken ausbauen, an den Schwächen arbeiten, Eignungstest meistern!

Der nächste Vorbereitungskurs beginnt am 11. November 2019 und dauert zehn Wochen. Nähere Informationen gibt es hier: https://www.projekt-sportstudium.de/

 

Mehr aus dem Bereich Vereinsnews lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche