Für Wissbegierige
Bo Kanda Lita Baehre zeigte einmal mehr eine Top-Leistung. Foto: Chai
Bo Kanda Lita Baehre zeigte einmal mehr eine Top-Leistung. Foto: Chai

| Leichtathletik

Bo Kanda Lita Baehre reißt 5,73 Meter nur knapp

TSV-Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre hat in Paris in einem Weltklasse-Feld den zweiten Platz belegt.


Zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit hievte sich der 19-Jährige über 5,65 Meter.

Wie zwei Wochen zuvor in Merzig wurden für Bo Kanda Lita Baehre 5,65 Meter in die Ergebnisliste eingetragen – persönliche Bestleistung eingestellt. Beinahe wäre in Frankreichs Hauptstadt die Latte auch bei 5,73 Metern liegengeblieben. „Starker Wettkampf, 5,73 Meter waren super knapp“, kommentierte Trainerin Christine Adams. Es gewann Weltmeister Sam Kendricks (USA), der sich mit 5,84 Metern an die Spitze der Jahres-Weltbestenliste setzte.

Harald Koken

Mehr aus dem Bereich Leichtathletik lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche