Für Wissbegierige
Quelle: EJU/Gabriel Juan

Bazynski gewinnt Bronze

Nadja Bazynski ist weiter auf Erfolgskurs und belegt erneut einen Podestplatz bei einem European Cup in diesem Jahr. Gabriel Berg und Wolfgang Albach erreichen Rang 9.


Ihren Auftaktkampf in der Gewichtsklasse -63kg konnte Nadja Bazynski souverän mit Ippon nach 58Sekunden für sich entscheiden. Im anschließenden Kampf gegen Lia Ludvik aus Slovenien unterlag Nadja mit Waza-ari über die volle Kampfzeit. Die folgenden Kämpfe auf dem Weg zur Bronzemedaille gegen Susanne Lechner (Österreich), Dena Pohl (Deutschland) und Chiara Cachione (Italien) gewann Nadja jeweils mit Ippon - wofür sie längstens eine Minute Kampfzeit benötigte.

Gabriel Berg (-81kg) unterlag im Auftaktkampf gegen Benedek Toth aus Ungarn. Den folgenden Kampf gegen Daniil Dovbysh (Ukraine) konnte er mit Waza-ari über die Zeit gewinnen. Gegen Adam Borchashvilli (Österreich) konnte er sich nicht durchsetzen und verlor den Kampf mit Ippon nach 1:49 Minuten. Gabriel belegt damit den 9. Platz.

Wolfgang Albach (-100kg) stand im ersten Kampf Sjors Riddersma aus den Niederlanden gegenüber. Nach nur 28 Sekunden musste sich Wolfgang mit Ippon geschlagen geben. Den folgenden Kampf gegen Balz Franker (Slovenien) konnte er ebenso nicht für sich entscheiden, sodass am Ende "nur" Rang 9 blieb.

 


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche