Für Wissbegierige
Asafa Powell kommt zu den "Bayer Classics". Foto: Chai

| Leichtathletik

Asafa Powell läuft in Leverkusen

Der ehemalige Weltrekordhalter und Weltmeister über 100 Meter Asafa Powell wird am Mittwoch (24. Juli) bei den „Bayer Classics“ in Leverkusen antreten. Das gaben die Veranstalter am Samstag bekannt. 


Der 37-jährige Jamaikaner trifft im stark besetzten Sprint unter anderem auf den Deutschen Rekordler Julian Reus (LAC Erfurt). „Ich bin jetzt 97 Mal unter zehn Sekunden gelaufen. Erst wenn ich das 100 Mal geschafft habe, beginne ich mich mit meinem Rücktritt zu befassen“, sagt Asafa Powell, der 2004 als 21-Jähriger erstmals die 10-Sekunden-Marke knackte. Viermal lief er Weltrekord, seine Bestzeit steht bei 9,72 Sekunden. 

Auch der Hürdensprint bei den „Bayer Classics“ wurde durch weitere Verpflichtungen aufgewertet. So kommt der deutsche Jahresbeste Gregor Traber (LAV Stadtwerke Tübingen), der mit 13,37 Sekunden die Norm für die Weltmeisterschaften bereits erfüllt hat. Der siebenfache Deutsche Hallenmeister Erik Balnuweit (TV Wattenscheid 01), dessen Hausrekord bei 13,44 Sekunden steht, liebäugelt ebenfalls mit den geforderten 13,46 Sekunden.

Mehr aus dem Bereich Leichtathletik lesen.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche