Für Wissbegierige

Vereinsnews

Parasport

Ein deutscher Rekord, 13 deutsche Meistertitel und neun persönliche Bestleistungen: Für die drei jungen Para Schwimmer des TSV Bayer 04 Leverkusen waren die deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Remscheid ein großer Erfolg.

Parasport

14:0 Sätze, sieben Siege in sieben Spielen und ein klarer deutscher Meistertitel: Das Sitzvolleyball-Team des TSV Bayer 04 Leverkusen hat in beeindruckender Manier den Pokal in Dresden zurückerobert – nach fast 18 Monaten ohne gemeinsamer Spielpraxis.

Das Leverkusener Para Leichtathletik-Team in Tokio

Parasport

Dreimal Gold, dreimal Silber und zwei Bronzemedaillen: Die Athletinnen und Athleten des TSV Bayer 04 Leverkusen sind in der Para Leichtathletik und im Para Schwimmen erfolgreich aus Tokio zurückgekehrt. Die Sitzvolleyballer hatten ihr angepeiltes Ziel hauchdünn verfehlt.

Deutschlands Sitzvolleyballer (c) Florian Schwarzbach / DBS

Parasport

Nach dem knapp verpassten Einzug ins Halbfinale haben Deutschlands Sitzvolleyballer mit fünf Leverkusenern die Partie um Platz fünf gegen Ägypten verloren. Am Ende musste sich das Team von Cheftrainer Michael Merten in fünf Sätzen mit 2:3 geschlagen geben und beendet die Paralympics in Tokio auf dem sechsten Rang.

Markus Rehm (c) Binh Truong / DBS

Parasport

Das Presseinteresse war immens: Noch fast eineinhalb Stunden nach seinem Wettkampfende war Markus Rehm in den Katakomben des Olympiastadions in Tokio und beantwortete geduldig die Fragen der hauptsächlich japanischen Medien. 

Irmgard Bensusan und Johannes Floors (c) Binh Truong / DBS

Parasport

Zwei Medaillen binnen 15 Minuten: Johannes Floors gewann über 400 Meter Gold, Irmgard Bensusan über 100 Meter Silber. Debütantin Lise Petersen warf den Speer auf einen guten siebten Platz, Nele Moos verpasste als Gesamt-Neunte das Finale über 400 Meter denkbar knapp.

Léon Schäfer (c) Binh Truong

Parasport

Léon Schäfer hat seine erhoffte Goldmedaille bei den Paralympics in Tokio verpasst, in einem verrückten Wettkampf aber noch Silber gewonnen. Für Nele Moos gab es eine 100-Meter-Bestzeit beim Paralympics-Debüt.

Johannes Floors mit neuem Weltrekord. Foto: Mika Volkmann

Parasport

Das zweite Heimspiel war für die Para-Leichtathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen ein voller Erfolg. Das letzte Qualifikationssportfest hielt bei guten äußeren Bedingungen all das, was man sich versprochen hatte - Rekorde inklusive.

Maurice Wetekam und die Bayer-Schwimmer sind startklar. Foto: Ralf Kuckuck
Maurice Wetekam und die Bayer-Schwimmer sind startklar. Foto: Ralf Kuckuck

Parasport

Die Para Schwimmer des TSV Bayer 04 Leverkusen haben in der coronabedingten Spätsaison in wenigen Wettkämpfen bereits deutsche Rekorde und etliche Bestzeiten abgeliefert.

Léon Schäfer mit Trainer Karl-Heinz Düe (c) Mika Volkmann

Parasport

Léon Schäfer ist als erster oberschenkelamputierter Mensch weiter als sieben Meter gesprungen:

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche