Für Kontaktfreudige

Judo-News

Westdeutsche Einzelmeisterschaften U18

Dimitrij Cevelev wird Westdeutscher Meister der U18 - Tim Louven belegt den 2. Platz.


Gleich sieben junge Athleten des TSV hatten sich für die WdEM U18 qualifiziert. In starken Kämpfen konnten sie ihr Können unter Beweis stellen und wichtige Erfahrungen für das kommende Training sammeln. Ein hochkarätiges Turnier ist immer auch eine "Bestandsaufnahme" - Wo stehe ich ? Und was kann ich noch weiter im Training verbessern...?

Nach vier souverän gewonnenen Kämpfen sichert sich Dimitrij Cevelev den Titel des Westdeutsche Meisters und belohnt sich damit für seinen Trainingsfleiß der letzten Monate. Auch Tim Louven zeigte sein bestes Judo und erreichte nach vier gewonnenen Kämpfen das Finale. Leider konnte er sich hier nicht durchsetzen und belegt damit den 2. Platz. Simon Hallenbach unterlag im Auftaktkampf und musste sich durch die Trostrunde kämpfen. Hier konnte er noch zwei Kämpfe gewinnen. Ein weiterer verlorener Kampf resultiert in einem guten 9. Platz. Für Torge Großmann lief der Start in dieses wichtige Turnier deutlich besser. Auch er konnte die ersten drei Kämpfe gewinnen. Nach zwei verlorenen Kämpfen bleibt jedoch "nur" ein 5. Platz. Sergej Lemeshko konnte keinen seiner Kämpfe gewinnen und belegt am Ende den 7. Platz.  Für Ronja Großmann lief der Start des Turniers ebenfalls gut, da sie ihren ersten Kampf ebenfalls gewinnen konnte. Leider unterlag sie in den folgenden beiden Kämpfen, sodass sie ohne Platzierung das Turnier beendete. Auch Nour Khammar unterlag in ihren beiden Kämpfen, sodass auch sie keine Platzierung erreichen konnte.

Wir gratulieren allen Platzierten zu diesen tollen Ergebnissen - trainiert weiter so fleißig wie bisher !


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche