Für Kontaktfreudige

Judo-News

Quelle: IJF/Gabriela Sabau

Grand Slam Osaka (Japan)

Nadja Bazynski belegt in der Gewichtsklasse bis 63kg einen 7. Platz. 


Im Auftaktkampf gewinnt Nadja nach 56 Sekunden Kampfzeit gegen Lau Man Tang (Macau). Gegen Katharina Haecker aus Australien kann sie eine Waza-ari Wertung über die Kampfzeit halten und den Kampf so für sich entscheiden. Im Viertelfinale unterliegt Nadja nach 1:29 Minuten gegen Nami Nabekura aus Japan, welche in diesem Jahr die Asien-Meisterschaften sowie den Grand Prix in Zagreb gewonnen hatte. In der Trostrunde musste Nadja erneut gegen eine Japanerin kämpfen: Miau Tashiro, Zweitplatzierte bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in Baku. In diesem Kampf unterlag Nadja vor Ende der Kampfzeit durch Ippon.

Japan sicherte sich beim Grand Slam vor heimischer Kulisse insgesamt 35 Medaillen (11 x Gold, 8 x Silber, 16 x Bronze). Deutschland belegt im Medaillenspiegel den 11. Platz (1 x Bronze, 1 x 5. Platz, 2 x 7. Platz).


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche