Für Kontaktfreudige

Judo-News

DJB Ranglistenturnier Speyer

Franz Hettich gewinnt nach fünf Siegen die Goldmedaille.


Vincent Wieneke startete in der Gewichtsklasse -73kg mit einem Sieg gegen Vincent Schiffler vom Judo-Club Uchtelfangen in das Turnier. Gegen Dario Ferrera musste er sich geschlagen geben, und den Weg über die Trostrunde zum Treppchen suchen. Dort konnte er gegen Tim Malewany gewinnen, unterlag jedoch gegen Pascal Bruckmann aus Heidelberg. Somit blieb ihm beim heutigen Turnier "nur" der 7. Platz.

Boris Peric (-81kg) gelang es, Keanu Bozoghlian (TG Rimbach), Fabian Kansky (TSV München Großhadern) und Cedric Adolph (Judo Homburg) zu besiegen. Gegen Florian Schädlich vom SV Halle fand er kein Mittel, sodass auch für ihn der Weg in die Trostrunde ging. Im Kampf um den dritten Platz unterlag er gegen Yves Touna, womit ihm der "undankbare" fünfte Platz blieb.

Für Franz Haettich (-90kg) verlief das Turnier nahezu tadellos. In den Vorrundenkämpfen konnte er die Duelle drei mal für sich entscheiden, nur gegen Finn Seeger vom 1. Judoteam Heidelberg hatte er das nachsehen. Im Halbfinale bezwang er Philipp Gänsehirt vom Judo-Club Offenburg. Im Finale konnte Franz die Niederlage aus den Vorrundenkämpfen wieder wett machen, indem er Finn Seeger mit Ippon besiegte. Somit belohnt sich Franz Hettich nach fünf Siegen mit der Goldmedaille.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche