Für Kontaktfreudige

Judo-News

Quelle: Michael Weyres

2. Kampftag 2. Bundesliga Frauen

Die TSV-Damen verlieren gegen Tabellenführer TuS Hermannsburg mit 6:1 und gewinnen gegen Ausrichter JC Wermelskirchen mit 4:3.
Derzeit stehen die Damen in der Tabelle auf dem 3. Platz.


In der ersten Begegnung der TSV-Damen am heutigen Kampftag stand niemand anderer als der Tabellenführer gegenüber. Doch davon gänzlich unbeeindruckt ließen sie keine Zweifel aufkommen, dass sie hier ihre Stärke zeigen wollten !

In Auftaktkampf -52kg trat Sherina Bertram an, die nach langer Trainings- und Kampfpause nun wieder das Team verstärkt. Leider konnte sich Sherina nicht gegen Ihre sehr erfahrene Gegnerin durchsetzen.
Auch Hannah Schatten hatte in der Gewichtsklasse +78kg deutliche Schwierigkeiten gegen Imke Schuhmann, sodass die Damen auch den 2. Punkt in der Begegnung abgaben. Stephanie Manfrahs führte Ihren Kampf -63kg zunächst sehr ausgeglichen, gab dann aber im Kampfgeschehen zwei Waza-ari an Ihre Gegnerin ab. Auch "Leichtgewicht" Veronika Albach hielt mit aller Mühe gegen Freya Wendt (-48kg) dagegen, konnte den Kampf aber leider nicht für sich entscheiden. Christine Kayser, heute -78kg "hochgesetzt", gab ihren Kampf ebenfalls an die Gegnerin ab. Charlotte Gruber konnte -57kg erst einen Waza-ari und anschließend einen Ippon und somit den einzigen Punkt in dieser Begegnung erzielen. Isabelle Guarracino unterlag -70kg gegen Yvonne Odnik. 
Trainer Michael Weyres zeigt sich trotz der 6:1 Niederlage zuversichtlich: " Das Ergebnis klingt deutlicher als es war, denn einige Kämpferinnen konnten ihre Kämpfe doch ziemlich ausgeglichen führen. Leider konnten sie dann den entscheidenden Punkt nicht einfahren."

In der zweiten Begegnung am heutigen Tag lief es gegen den Ausrichter JC Wermelskirchen dann deutlich besser. Trainer Michael Weyres veränderte die Aufstellung in zwei Gewichtsklassen.

Judith Gruber gewann  -52kg gegen die 34-jährige Saskia Scherer. Hannah Schatten (+78kg) konnte gegen Sandra Wolski zunächst eine Waza-ari Wertung erzielen und beendete den Kampf schließlich vorzeitig mit Ippon. Auch Stephanie Manfrahs konnte ihren Kampf -63kg gegen Regina Groß vorzeitig für sich entscheiden. Veronika Albach unterlag -48kg der deutlich erfahreneren Alisha Sheikh. Ebenso erging es Neuzugang Mandy Manfrahs -70kg gegen Katrin Seide. Charlotte Gruber erzielte -57kg den nächsten Punkt für die Leverkusener Mannschaft gegen Janine Kopperberg. Isabelle Guarracino musste sich im Schlusskampf -70kg gegen Frauke Kuczierz geschlagen geben.

Der letzte Kampftag findet am 22.09. in Duisburg statt. Dort kämpfen unsere Damen dann gegen den VfL Stade sowie den PSV Duisburg.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche