Lauf- und Trainingsstrecken

Finnbahn und Intervallstrecke

- Finnbahn
Länge: 900 m
zum Intervalltraining, sowie Laufschule und Techniktraining

- Intervallstrecke
Länge: 2,1 km
Untergrund: Asphalt und Kiesboden zum Intervall- und Tempotraining

Finnbahn und Intervallstrecke

Kleine Schlebuschrunde

Länge: 8,5 km
Untergrund: hauptsächlich Asphalt, an der Dhünn teilweise auch Waldboden
Besonderheit: Beleuchtete Laufrunde

Große Schlebuschrunde

Länge: 11,7 km
Untergrund: hauptsächlich Asphalt, an der Dhünn teilweise auch Waldboden
Besonderheit: Beleuchtete Laufrunde

Sportplatz Birkenberg

Länge: 9,1 km
Untergrund: hauptsächlich Asphalt, Streckenweise Waldboden/Feldweg
Besonderheit: teilweise beleuchtete Laufrunde

Die Laufrunde geht entlang der alten Landstraße zum Friedhof Reuschenberg, um den Friedhof herrum vorbei am Sportplatz Birkenberg bis zum Reitstall Gut Reuschenberg. Von dort über den Wupperdamm bis zur Dhünn und entlang der Dhünn zurück zur Kurt-Rieß-Anlage.

Sportplatz Birkenberg mit Hundeplatz

Länge: 11,2 km
Untergrund: hauptsächlich Asphalt, Streckenweise Waldboden/Feldweg
Besonderheit: teilweise beleuchtete Laufrunde

Die Laufrunde geht entlang der alten Landstraße zum Friedhof Reuschenberg, um den Friedhof herrum vorbei am Sportplatz Birkenberg bis zum Reitstall Gut Reuschenberg, dort biegen wir ab über die Brücke des Mühlenbachs und laufen am Hundeplatz des TSV Bayer 04 Leverkusen vorbei bis nach Rheindorf. Von dort zurück zur Dhünn und entlang der Dhünn weiter bis zur Kurt-Rieß-Anlage.

Kurtekotten-Golfclubgelände

Länge: 11,7 km
Untergrund: hauptsächlich Asphalt, am Golfclub teilweise auch Waldboden
Besonderheit: Strecke kann am Golfclub um knapp 2km verkürzt werden.

Neue Bahnstadt Opladen

Länge: 11,6 km
Untergrund: hauptsächlich Asphalt, an der Dhünn teilweise auch Waldboden
Besonderheit: Beleuchtete Laufrunde

Fühlinger See und zurück

Länge: 20,3 km
Untergrund: hauptsächlich Asphalt, am Fühlinger See auch Schotter

Die Laufrunde geht entlang der Dhünn zum Neulandpark über die Brücke der A1 rüber nach Köln bis zum Fühlinger See. Dort kann man den See auf verschieden langen Strecken und beliebig oft umrunden. Nach dem Umrunden geht es auf der gleichen Strecke wieder zurück zur Kurt-Rieß-Anlage.

In der Karte ist die große Runde (ca.7,2km) eingezeichnet.

Die Streckenkarten wurden mit gpies erstellt.

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche