Volleyball ist unsere Leidenschaft
Volleyball ist unsere Leidenschaft

News

Mo, 23.11.2015

TSV löst seine Aufgabe souverän

Beim 3:0 in Bremen gewinnt Bayer dank seiner individuellen Klasse.

Foto: www.mowy.de

Beinahe hätte Zhong Yu Zhou zum ersten Mal in dieser Saison mit seinem kompletten Kader auflaufen können. Am Freitag allerdings knickte Anna Hoja im Training um und musste in der Volleyball-Zweitligapartie des TSV Bayer 04 Leverkusen am Sonntag beim TV Eiche Horn Bremen aussetzen, an ihrer Stelle feierte Isabel Schneider ihren Einstand. Und das war auch gut so. Schneider war nämlich die beste Spielerin beim 3:0 (25:10, 25:21, 25:20)-Sieg.

Der erste Satz ging klar an das Bayer Team. Annahme und Spielaufbau klappten vorzüglich, die Angriffe der Gäste fanden fast immer wieder die Lücke im Bremer Block oder der Abwehr.

Im zweiten und dritten Durchgang hatten sich die Bremerinnen besser auf die Angriffe eingestellt, setzten zudem mit starken Aufschlägen die Annahme des TSV unter Druck. Die Partie wurde enger, Leverkusen musste härter für seine Punkte arbeiten. Doch am Ende hatte jeweils Bayer die Nase vorn, weil die individuelle Klasse einfach zu groß war. "Bremen war sehr unangenehm, aber wir haben die Aufgabe gut gelöst," erklärte Zhong Yu Zhou.

(Quelle: Leverkusener Stadtanzeiger (mz), 23.11.2015)

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner