Volleyball ist unsere Leidenschaft
Volleyball ist unsere Leidenschaft

News

Mi, 02.03.2016

Spannende Aussichten

Volleyballerinnen sind am Wochenende innerhalb 24 Stunden zwei Mal gefordert.

Lisa Schreiner (Foto: Thomas Luettgen)

Nach zwei spielfreien Wochenenden stehen für die Damen des TSV Bayer 04 endlich die nächsten Spiele an. Am kommenden Wochenende müssen sie gleich zweimal antreten. Samstagnachmittag ist um 16:00 Uhr Anpfiff in Schwerin und am darauffolgenden Tag ebenfalls um 16:00 Uhr zu Hause in Leverkusen.

Die spielfreie Zeit wurde neben den Trainingseinheiten zur Erholung genutzt, da einige Spielerinnen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatten, sodass uns die Pause ganz gelegen kam. Doch jetzt sind alle wieder auf den Beinen und freuen sich auf das anstehende Wochenende. Natürlich ist das auch ein straffes Programm, das die Damen absolvieren müssen, doch die Vorfreude auf das gemeinsame Wochenende mit voraussichtlich zwei guten Spielen überwiegt.

Gegen die Schwerinerinnen, die derzeit auf Platz 9 der Tabelle liegen, gaben die Bayer Damen im Hinspiel einen Satz ab, gewannen 3:1. Dieser Sieg soll natürlich wiederholt werden, doch das Ergebnis aus der Hinrunde zeigt, dass der VCO es den weitangereisten Leverkusenerinnen nicht leicht machen wird. Beide Mannschaften bestritten das letzte Spiel gegen den VFL Oythe und mussten sich beide mit 3:2 geschlagen geben. Auch dieses Ergebnis spricht dafür, dass es trotz der scheinbar klaren Tabellensituation (Tabellenführer Leverkusen) ein spannendes Spiel werden wird.

Auch am Sonntag stehen die Bayer Damen der Tabelle nach als Favorit auf dem Feld. Bremen ist zur Zeit das Schlusslicht der Tabellen und konnte bisher noch keinen Sieg auf dem eigenen Konto verbuchen. Doch im Hinspiel wurde vor allem im dritten Satz (25:22) deutlich, dass ein klarer Sieg nicht selbstverständlich ist. So kann auch in diesem Spiel viel passieren und Bremen sollte nicht aufgrund der Tabellensituation unterschätzt werden. Die Mannschaft des TV Eiche Horn Bremen ist den Leverkusenerinnen nicht nur aus der Hinrunde bekannt, da sie bereits vor zwei Jahren in der zweiten Bundesliga Nord gegeneinander antraten. So trifft man hier auf „alte Bekannte“ und freut sich auf ein schönes Spiel.

Eure Lisa

 

Lisa Schreiner (Nr.7 – Mittelblock)

für TSV Bayer 04 / Volleyball-Bundesliga

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner