Volleyball ist unsere Leidenschaft
Volleyball ist unsere Leidenschaft

News

Do, 03.12.2015

Doppelte Herausforderung am zweiten Adventswochenende

Am kommenden Wochenende bekommen die Volleyball-Damen des TSV Bayer 04 Leverkusen Besuch aus dem Norden.

Teresa Mersmann (Foto: Thomas Luettgen)

Nicht nur der Nikolaus kommt am Wochenende aus dem Norden zu Besuch nach Leverkusen. Auch die Wildcats aus Stralsund sowie der VCO Schwerin, Nachwuchstalentschmiede des Bundesstützpunktes für Volleyball, machen sich auf den Weg ins Rheinland. Am Samstagabend steht für die Volleyball-Damen des TSV zunächst die Partie gegen die Stralsunder Wildcats in der Sporthalle Ophoven an. Die Wildcats rangieren mit drei Siegen aus zehn Spielen in der Tabelle derzeit auf Platz neun. Einen Tabellenplatz dahinter befindet sich der Gegner für den Adventssonntag: der VCO Schwerin.

Durch den klaren 3:0 Satzsieg am vergangenen Wochenende beim Auswärtsspiel in Köln konnte die Mannschaft um Trainer Zhong Yu Zhou die fulminante Siegesserie weiter fortführen. Das Team ist sich seiner Favoritenrolle durchaus bewusst und wird in den nächsten beiden Spielen alles geben, um der bislang tadellosen Bilanz weitere sechs Punkte hinzuzufügen. Hierfür kann Zhou auf einen fast kompletten Kader zurückgreifen. So ist Kapitänin Anna Hoja bereits wieder vollständig genesen. Lediglich Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor, die sich in Südafrika im Trainingslager befindet, muss passen. Kommt vorbei und feuert die Damen des TSV an. Anpfiff ist am Samstagabend um 19:00 Uhr in der SH-Ophoven und am Sonntag um 16:00 Uhr in der Smidt-Arena.

Bis dahin,

Eure Teresa

Teresa Mersmann  (Nr.8 - Außenangriff)

für TSV Bayer 04 Leverkusen / Volleyball 1.Mannschaft

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner