Volleyball ist unsere Leidenschaft
Volleyball ist unsere Leidenschaft

News

Do, 05.11.2015

Der Tabellenführer reist in die Hauptstadt

Am 07.11.2015 (Spielbeginn: 15:00 Uhr) geht es für die Volleyballerinnen der TSV Bayer 04 Leverkusen ins weit entfernte Berlin.

Man trifft vermeintlich auf ein neues Team in der Liga, jedoch setzt sich das Team des Köpenicker SC II, zum Großteil aus dem alten Kader des TSV Rudow Berlin zusammen.

Nach dem klaren 3:0 (25:21, 25:23, 25:21) Sieg gegen den TV Gladbeck am vergangenen Wochenende, kann die Werksmannschaft selbstbewusst in die Partie gehen, um die Tabellenspitze weiter zu verteidigen.

„Der letzte Sieg war wichtig, um uns einen Vorsprung auf Platz 2 zu verschaffen“, so Trainer Zhong Yu Zhou. Momentan führt der TSV Bayer 04 Leverkusen die Tabelle mit 15 Punkten aus fünf Spielen, dicht gefolgt von den Skurios Volleys aus Borken, an.

Nach zuletzt guter Mannschaftsleistung, gilt es nun die Hektik auf dem Feld weiter zu reduzieren und einfache Situationen zu automatisieren, um weiter Stabilität in die noch junge Saison zu bringen.

Gegen den Köpenicker SC II versuchen die Leverkusenerinnen, den von Trainer Zhong Yu Zhou gelobten Kampfgeist, aufrecht zu erhalten. Diesen können sie gut gegen unangenehm spielende Berlinerinnen, die sich durch häufig starke Abwehraktionen auszeichnen, auch sicher gut gebrauchen. Das Team aus der Hauptstadt konnte am vergangenen Spieltag ebenfalls drei Punkte auf der Habenseite, durch einen 3:0 Sieg beim Tabellenschlusslicht Eiche Horn Bremen, verbuchen.

„Wir fahren nach Berlin um zu gewinnen“, lautet die Devise von Head-Coach Zhou und dem gesamten Team.

Eure Anisa

Anisa Sarac (Nr. 14 – Mittelblock-)

 

TSV Bayer 04 / Volleyball-Bundesliga

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner