Volleyball ist unsere Leidenschaft
Volleyball ist unsere Leidenschaft

News

Mi, 03.12.2014

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Am kommenden Freitag, den 05.12.2014, treten die Volleyballerinnen des TSV Bayer Leverkusen die letzte lange Reise dieser Saison nach Berlin an.

Caroline Kißling - Nr. 4 - Mittelblock

Gegner ist am Nikolaustag, um 16:00 Uhr, die Mannschaft des TSV Rudow Berlin.

Die erfahrene Mannschaft aus der Bundeshauptstadt befindet sich aktuell auf dem fünften Tabellenplatz der 2. Bundesliga Nord. Das Team von Trainer René Marschner hat am vergangenen Wochenende nur knapp mit 2:3 Sätzen beim Tabellendritten aus Gladbeck verloren. Den einen Punkt haben sich die Berlinerinnen nach guter kämpferischer Leistung dann auch redlich verdient. Letztendlich war der Kader der Berlinerinnen nicht breit genug aufgestellt, um den Sieg in Gladbeck einzufahren, so Coach Marschner im Nachgang zum Spiel.

Kampfgeist zeigen auch die Damen aus Leverkusen in dieser Saison regelmäßig! Mit erst zwei Niederlagen in der laufenden Spielzeit (...und einem unnötig verlorenem 2:3 in Schwerin) befindet sich die Mannschaft von Trainer Zhong Yu Zhou derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz und möchte sich diesen auch am kommenden Spieltag nicht streitig machen lassen. Mit dem 3:0 Sieg gegen Emlichheim vom vergangenen Heimspiel 'im Gepäck', treten die Bayer-Damen bester Laune und gut vorbereit die lange Reise nach Berlin bereits am Freitag an.

Einzig Mittelblockerin Katharina Molitor wird in Berlin nicht "am Start" sein. Sie befindet sich zur Zeit noch im Leichtathletik Trainingslager mit dem Bayer Top-Team in Südafrika. Trainer Zhou kann somit weitgehend auf seine stärkste Formation zurückgreifen.

In diesem Sinne,

herzlichst

Caroline Kißling (Nr.:4 - Mittelblock)

für TSV Bayer 04 / Volleyball 1.Damenmannschaft

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner