Sport ist unsere Leidenschaft
Sport ist unsere Leidenschaft

News

Imposantes Bild einer ausgezeichneten Nachwuchsarbeit des TSV Bayer 04 Leverkusen. Fotos: Faßbender
Imposantes Bild einer ausgezeichneten Nachwuchsarbeit des TSV Bayer 04 Leverkusen. Fotos: Faßbender

Sa, 20.01.2018 | Kinder- / Jugendsport

Beeindruckende Leistungen stilvoll gewürdigt

Die erfolgreichen Nachwuchsathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen wurden auf großer Bühne ausgezeichnet.

Die Awards-Gewinner auf einen Blick.
Die Awards-Gewinner auf einen Blick.

Dieser Abend gehörte allein dem Nachwuchs: Inzwischen traditionell wurden zu Beginn des Jahres die erfolgreichen Nachwuchssportler des TSV Bayer 04 für ihre Leistungen ausgezeichnet. Auch diesmal waren es wieder über 100 Athletinnen, die national und zum Teil international auf sich aufmerksam gemacht hatten.

Der Jugendausschuss des Vereins unter Leitung von Silke Theisen hatte wieder die Sportlerinnen und Sportler eingeladen, die international einen Platz unter den ersten fünf oder national unter den besten drei belegt haben. In der Summe war das im Jahr 2017 genau 126-mal der Fall.

Die Kurt-Rieß-Halle 2 war stimmungsvoll hergerichtet - genau der richtige Rahmen für die Hauptdarsteller des Abends, den Geschäftsführerin Anne Wingchen gewohnt unterhaltsam moderierte. Dass die Hoffnungsträger dieses Ambiente absolut verdient hatten, zeigt der Blick in die Statistik. Schon die 54 Goldmedaillen bei Deutschen Meisterschaften sind ein deutliches Ausrufezeichen, insgesamt waren es 95 Medaillen auf nationaler Ebene. Auch international durften die TSV-Sportler jubeln. Elf Medaillen haben die Bayer-Athleten gewonnen, darunter sieben Goldmedaillen.

Neben der Gesamtzahl waren es die individuellen Auszeichnungen, die besonderen Applaus verdienten. Im Vorfeld der Ehrung hatte die Jury, zu der unter anderem Vereinsvorsitzender Klaus Beck und der Sportkoordinator der Bayer AG, Jürgen Beckmann, gehörten, die schwierige Aufgabe, aus der Vielzahl von erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern einige besonders herauszuheben.   Neben den Ehrungen auf der Bühne erlebten die Besucher spannende Einblicke in einige Sportarten. Außer den Fechtern überzeugten auch die Rhythmischen Sportgymnastinnen wieder mit ihrer unterhaltsamen Vorführung.  

Die Youth-Awards im Überblick:  

Beste Nachwuchssportlerin (übergeben durch LA-Abteilungsleiter Dr. Frank Kobor): Anna Shenenko (12 Jahre, Rhythmische Sportgymnastik) - 1. DM Mehrkampf - 1. DM ohne Handgerät - 1. DM Reifen‘ - 1. DM Ball)

Bester Nachwuchssportler (übergeben durch Bayer-Sportkoordinator Jürgen Beckmann): Bo Litha Kanda Baehre, (18, Stabhochsprung) - 2. U20 EM - 1. DM - 1. U20 Hallen-DM - 1. U20 DM - 1. U23 DM alles im Stabhochsprung

Bestes Nachwuchsteam (übergeben durch  Bürgermeister Bernhard Marewski): - Weibliche U16 Faustball (Deutscher Meister)

Talent-Award (übergeben durhh TSV-Hochspringer Mateusz Przybylko): Noah Bodelier, (14, Para-Leichtathletik) - 1. DM Speer - 1. DM Diskus - 2. DM 100m

Kolibri-Award (übergeben durch Jugendausschuss-Mitglied Gero Steinmetz): Marco Frensch (20, Fechten) - Besonderer Einsatz in der Halle und darüber hinaus (u.a. Materialpflege)

Internationale Medaillen: 7 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze  

Nationale Medaillen: 54 x Gold, 22 x Silber, 19 x Bronze  

UP

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner