Judo ist unsere Leidenschaft
Judo ist unsere Leidenschaft

News

Mo, 11.09.2017

Toller TSV-Erfolg beim Landessichtungsturnier in Mülheim a.d. Ruhr

Fünf Bronze- und zwei Silbermedaillen auf Landesebene

Rund 360 Teilnehmer konnte der TSV Viktoria Mülheim zum Landessichtungsturnier der männlichen und weiblichen U 14, U 17 und erstmals für die U 20 begrüßen. Austragungsort war die innogy-Sporthalle, in der der Ausrichter vier Wettkampfflächen ausgelegt hatte.

Mit jeweils rund 150 Judokas waren die Altersbereiche U 14 und U 17 gut besetzt. In der U 20 kämpften immerhin mehr als 50 Athleten um die Medaillen und Platzierungen.

Elias Radke konnte mit sehr staken Kämpfen in der U14-Klasse bis 37 kg die erste Silbermedaille für den TSV erkämpfen, Leonie Wickert und Arne Schorn legten in der 40-kg bzw. in der 60 kg-Klasse je eine Bronzemedaille nach. Nour Khammar komplettierte in der 52-kg-Klasse den U14-Erfolg mit der zweiten Silbermedaille des Tages. Bela Knoth verpasste knapp einen Platz auf dem Siegerpodest und belegte Rang 5 bis 46 kg.

Veronika Albach wurde dritte in der U17 bis 48 kg, Faicel Khammar und Tim Louven erreichten jeweils den fünften Platz bis 50 bzw 66 kg.

In der U20 konnten Anna Lena Preuss und Wolfgang Albach nach mittlerweile über 12 Stunden Turnierdauer noch zwei Bronzemedaillen erstreiten (bis 57 kg und bis 90 kg); Hauke Großmann konnte in der 66-kg-Klasse seinen Auftaktkampf gewinnen, sich dann aber nicht mehr weiter durchsetzen, und belegte den neunten Platz.

Alle Platzierungen und Wettkampflisten finden sich hier.

Quelle: NWJV / Schäfer

 

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner