Fechten ist unsere Leidenschaft
Fechten ist unsere Leidenschaft

News

So, 10.04.2016

Platz 6 bei der Junioren WM für deutsches Herredegen Team

Marco Brinkmann im Einzel auf Platz 33

v.l.n.r. Brinkmann, Kondring, Unterhauser, Braun und Böttcher ( Foto: DFB )

Vor dem Turnier auf Platz sieben gesetzt, startete das deutsche Herrendegen Team ( Rico Braun, Philipp Kondring, Samuel Unterhauser und Marco Brinkmann ) mit einem Freilos im 64iger Tableau. In den beiden nächsten Runden trafen sie erst zuerst auf Brasilien, die sie deutlich mit 45:25 bezwangen, danach auf Venezuela. Auch hier ging die deutsche Mannschaft mit 45:26 als deutlicher Sieger von der Planche. Geschlagen geben mussten sie sich erst im Tableau der letzten Acht, das Gefecht gegen China verlor das Team mit 45:35.
Durchaus einverstanden zeigte sich auch Junioren Bundestrainer Mario Böttcher. „ Wir haben die beste Saisonleistung hingelegt. Am Ende stehen wir da wo wir auch hingehören. Unter 33 Mannschaften auf dem sechsten Platz zu landen, ist schon ganz ordentlich“, meinte er.
Im Einzelwettbewerb konnte Marco Brinkmann seine glänzende Leistung aus der Vorrunde leider nicht konstant weiterführen. In der Vorrunde gab er sich keinem Gegner geschlagen, wurde damit an Platz 3 gesetzt und erhielt er eins von vier Freilosen für das 128er Tableau .Im folgenden 64erTableau traf er dann auf den Kubaner Luis Enrique Patterson. Dieses spannende Gefecht, konnte der Kubaner mit 15:14 für sich entscheiden und Marco Brinkmann belegte damit Platz 33  im Einzelwettbewerb.


zur Mühlen

Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner