Fechten ist unsere Leidenschaft
Fechten ist unsere Leidenschaft

News

Siegerehrung Herrendegen ( Foto: Herrig )

So, 04.09.2016

Marco Brinkmann NRW Vizemeister

Gelungener Saisonstart der Junioren

Bei den NRW Meisterschaften der Junioren dominierten die TSV Athleten am Samstag das Feld im Herrendegen. In einem Feld von 41 Teilnehmern erreichten sieben der acht TSV Starter problemlos das Tableau der letzten 16. An dieser Stelle kam es zu dem ersten TSV internen Gefecht, in dem sich Lennart Eßer gegen Lars zur Mühlen durchsetzte. Der TSV zog damit mit sechs Athleten in die Runde der letzten 8. Hier gab es dann gleich drei vereinsinterne Gefechte. Der nach der Vorrunde auf Platz 1 gesetzte Louis Bongard gewann gegen Eßer (15:12), Dominik Berkel bezwang den Vereinskollegen Max Kämereit (15:10) und Dean Müller musste sich Marco Brinkmann mit 13:15 geschlagen geben. Brinkmann zog nach einem Sieg über den Vereinskollegen Dominik Berkel (15:9) in das Finale gegen Max Busch
( Solinger TB ) ein, der sein Halbfinale gegen Lois Bongard mit 15:10 für sich entscheiden konnte. In einem bis zum Ende spannenden Finale konnte sich Max Busch dann mit 15:14 gegen Marco Brinkmann durchsetzen.
Am Sonntag starteten dann die Juniorinnen des TSV mit 5 Fechterinnen in einem Feld mit 42 Teilnehmern. Nach der Vorrunde auf Platz eins und zwei gesetzt, starteten Julia Ludolf und Isabelle Bürger in die KO Gefechte. Auch Noa Cosima Goedejohann erreichte die Runde der letzten 16 und musste sich an dieser Stelle als erste TSV Athletin der späteren Gewinnerin Gala Hess ( Aachen ) geschlagen geben. Im Viertelfinale verlor Julia Ludolf gegen Hess (15:11) und auch Isabelle Büger musste sich im Halbfinale der Athletin aus Aachen mit 15:8 geschlagen geben.

Die Platzierungen Herrendegen
Marco Brinkmann (2), Dominik Berkel (3), Louis Bongard (3), Dean Müller (5), Max Kämereit (7), Lennart Eßer (8), Lars zur Mühlen (10), Niklas Prinz (34)

Die Platzierungen Damendegen
Isabelle Bürger (3), Julia Ludolf (5), Noa Cosima Goedejohann (11), Luisa Spierzak (22), Marie zur Mühlen (37)


Zurück

Partner im Sport
Netzwerk
Business Partner